Vokalviereck der IPA

Cuadrilátero vocálico de la AFI

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

 IPA - AFI

 

Vokalviereck der IPA – Cuadrilátero vocálico de la AFI

IPA = International Phonetic Association

AFI = Asociación Fonética Internacional

«Zwischen den vier Extremlagen der Zunge (oben – unten, vorn – hinten) wird das sogenannte Vokalviereck ausgespannt. An den Eckpunkten des Vokalsvierecks liegen die Vokale [i], [a], [α] und [u].

Jeder überhaupt denkbare Vokal hat entsprechend seiner Zungenstellung einen Platz im Vokalviereck. Die Vokalqualitäten, die nach dem IPA unterscheidbar sind, füllen den gesamten Vokalraum aus.»

[DUDEN: Die Grammatik. Mannheim / Wien / Zürich: Dudenverlag, 2009, Band 4, § 13]