TAXONOMISCHE ANALYSE

Análisis taxonómico

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

Distributionalismus / Amerikanische Strukturalismus

 

Taxonomische Analyse [Auch: Distributionalismus].

Aus Botanik und Zoologie übernommener Terminus zur Bezeichnung von sprachwiss. Analysen, die sich überwiegend oder ausschließlich auf klassifikatorische Merkmale der Distribution von sprachlichen Einheiten, Merkmalen oder Strukturen stützen. So bezeichnet Noam Chomsky die auf Segmentierung und Klassifizierung beruhenden phonologischen Analysen amerikanischer Strukturalisten (L. Bloomfield, Z. S. Harris) mit pejorativem Unterton als „taxonomic phonemics“, von daher die Bezeichnung „Taxonomischer Strukturalismus“ als allgemeine Bezeichnung für den (auf Beobachtungsdaten und deren Distribution ausgerichteten Amerikanischen Strukturalismus eingebürgert.“ [Bußmann, H., S. 771-772]