SYNSEMANTISCHES UMFELD DER SPRACHE

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

Symbolfeld der Sprache

 

Synsemantisches Umfeld der Sprache

Von K. Bühler in Anlehnung an die Gestaltpsychologie geprägter Begriff zur Bezeichnung der Bedeutungsfestlegung einzelner Sprachzeichen durch den verbalen Kontext ebenso wie durch begleitende Zeichen nonverbaler Art (Bilder, Mimik, Gestik, Musik).“ [Bußmann, S. 765]