SYMPLERONYM

Simplerónimo

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

Antonym / Komplenym

 

Sympleronym

Vorgeschlagene Bezeichnung für die hybride Form Komplenym (Funkkollege Sprache) u. v. Antonym. Sympleronyme sind komplementäre Wortpaare /verheiratet/ledig/. Nach dem FKS liegt Sympleronymie vor, wenn die Bedeutung des 1. Wortes die Verneinung des zweiten impliziert /verheiratet/nicht ledig/. Sympleronyme unterscheiden sich von Antonymen.“ [Heupel, C., S. 236]