STIMMHAFT

Sonoro

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.: Artikulation / Doppelte Artikulation

"Artikulation ist das simultane Zusammenwirken verschiedener Artikulationswerkzeuge. Entscheidend sind die Tätigkeit der Stimmbänder, der Artikulationsort, die Artikulationsart sowie die Behauchung. Eine wichtige Rolle spielen die Stimmlippen: schwingen sie mit hoher Frequenz, spricht man von stimmhaften Lauten, lassen sie jedoch nur die Luft passieren, entstehen stimmlose Laute. Bei plötzlichem Ablassen der Luft entsteht der Kehlkopfverschlusslaut. Läßt man die Luft durch den Mundraum (os, oris) entweichen, entstehen Vokale, bilde man Hindernisse, entstehen Konsonnanten. Die Klassifizierung der Laute geschieht mit einer Merkmal-Matrix, die Ort + Art der Artikulation + den Sonoritätsgrad (stimmlos/stimmhaft) angibt." [Heupel, C., S. 28]

Sonoro [A. Stimmhaft, Tönend; I. Voiced; F. Vocalique, Voisé]

Sonido cuya articulación se produce con vibración de las cuerdas vocales. Son sonoras, en espańol, las vocales, las semiconsonantes, las semivocales y las consonantes b, m, n, l, d, r, rr, y, ll, ń, g. Se emplean como sinónimos de sonora los términos débil, dulce, suave.“

[Lázaro Carreter, Diccionario de términos filológicos, p. 379]