SEQUENTIELLE GRAMMATIK

Gramática secuencial

(Recop.) Justo Fernández López

 

Sequenzielle Grammatik

„Eine Grammatik heißt sequenziell, wenn ihre Regeln so beschaffen sind, dass ein nichtterminales Zeichen A ein für allemal verschwindet, nachdem alle Regeln, in denen es vorkommt, angewendet wurden; auf gleiche Weise verschwindet dann das Zeichen B usw. Eine sequentielle Sprache ist eine Sprache, die von einer sequentiellen Grammatik erzeugt werden kann.“  (Gross/Lentin 1971: 109)

[Abraham, Werner: Terminologie zur neueren Linguistik. Tübingen: Niemeyer, 1988, Bd. 1, S. 252]