PERKOLIEREN

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

X-Bar-Theorie

 

Perkolieren [lat. percolare ‘durchseihen’]

Im Rahmen der X-Bar-Theorie verwendeter Begriff, welcher die Übereinstimmung der morphosyntaktischen oder semantischen Merkmale einer Phrase mit den entsprechenden Merkmalen ihres lexikalischen Kopfes zum Ausdruck bringen soll: z. B. perkoliert oder »sickert« das Merkmal [+Plural] der Phrase die Henscheidschen Vollidioten vom NP-Knoten über die nicht-maximale Projektion von N (Henscheidschen Vollidioten), bis zum lexikalischen Kopf Vollidioten, von dort weiter zum morphologischen Kopt Idioten, wo es als Flexionsform phonologisch realisiert wird. Für das Perkolationsverhalten einzelner Merkmale sind die verschiedensten formalen Mechanismen vorgeschlagen worden, vgl. Generalized Phrase Structur Grammar, Head Driven Phrase Structure-Grammar.“ [Bußmann, H., S. 570]