ONOMA und RHEMA

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

Rhema - Thema

 

Ohne - zumindest implizites Verb - kein Satz.

Auf diese Satzbildende Funktion des Verbs zielt die Unterscheidung des Aristoteles zwischen ónoma und rhema (Name / Substantiv  und eigentliche Rede / Verb) ab.