KONZEPTUALISMUS

Conceptualismo

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

Frege, Gottlob / Nominalismus / Mengenlehre / Universalien / Begriff / Vorstellung / Logizismus / Mathematik / Konstruktivismus / Formalismus / Logizismus / Intuitionismus / Bild

 

Konzeptualismus (von lat. concipere, zusammenfassen, begreifen, sich vorstellen)

Eine Theorie über Universalien, wonach diese bewusstseinsmäßige Größen sind – Begriffe oder Vorstellungsbilder –, die durch das Abstrahieren von Gleichheiten zwischen Einzeldingen zustande gekommen sind (siehe Universalienstreit). In der neueren Diskussion spielt der Konzeptualismus vor allem in der Mengenlehre eine Rolle.“

[Hügli, Anton/Lübcke, Poul (Hg.): Philosophielexikon. Personen und Begriffe der abendländischen Philosophie von der Antike bis zur Gegenwart. Reinbek: Rowohlt, 1991, S. 328]