KOGNITIVE KATEGORIEN

Categorías cognitivas

(Recop.) Justo Fernández López

 

„Grammatische Kategorien haben die Funktion, kognitive Kategorien abzubilden, auch wenn sich ihre spezifischen Funktionen im Lauf diachroner Prozesse verschieben, überlagern und akkumulieren können.

Kognitive Kategorien ruhen ihrerseits auf phänomenologischen Relationen auf.“

[Schmidt-Riese, R.: Reflexive Oberflächen im Spanischen. ‘Se’ in standardfernen Texten des 16. Jahrhunderts. Tübingen: G. Narr, 1998, S. 21]