DENOTATIVE BEDEUTUNG  

Significado denotativo

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

Denotation / Intensional / Extensional

 

Denotative Bedeutung:

(1)  Auf der Ebene von Bedeutung / Inhalt (meaning-sense). Schon bei Aristoteles (De interpretatione) bedeuten sprachliche Ausdrücke nicht Gegenstände der Außenwelt, sondern Vorstellungen und Begriffliches. Die d. B. ist der rational-begriffliche Kern der Wortbedeutung, ihr kognitiver Gehalt, im Gegensatz zur konnotativen oder emotiven Bedeutung. Vgl. Denotation 1a), intensionale Definition, Intension. Bei der sprachlichen Kommunikation werden d. B. und konnotative B. aktiviert.

(2)  Im Sinne von „Bezug“ oder „Referenz“ (meaning-reference) den Gegenstand, die Erscheinung der „Wirklichkeit“, das Denotat 2) betreffend (Mill, Quine; Frege „Bedeutung“ vs. „Sinn“). Wittgenstein unterscheidet bei Eigennamen Bedeutung (Mill: connotation) und Bezug (Mill: denotation). Der Ausdruck „der gegenwärtige König von Frankreich“ hat zwar Bedeutung, aber keinen Bezug.“ [Lewandowski, Th.: Linguistisches Wörterbuch 1, S. 138]