AGENS ACTIO MODELL  

Modelo agens actio

(Recop.) Justo Fernández López

 

Vgl.:

NP-VP-Modell / Subjekt-Prädikat-Modell / Thema-Rhema-Modell / NP-VP-Modell / Diathese / Passiv / Vox / Ergativitätshypothese / Transtivititätshypothese

 

Agens-Action-Modell [engl. actor-action-goal.- Auch: Subjekt-Prädikat-Modell].

In L. Blommfields Satztypologie Bezeichnung für den in den meisten ideur. Sprachen als häufigsten Grundtyp vorkommenden vollständigen Satz, dessen zweigliedriges Minimum aus der Angabe des Handlungsträgers (Agens) und der ihm zugeschriebenen Handlung (Actio) besteht, vgl. Philip (Agens) bläst Flöge (Actio).“ [Bußmann, H., S. 55]

·

Agens-Aktio-Schema [actor-action form]

Satzstruktur indoeuropäischer Sprachen, die Aussagen/Prädikationen nur nach einem sprachvorgegebenen Schema ermöglicht, das formal als ein- oder zweistelliger Funktionsraster mit Subjekt und Prädikat, inhaltlich als Dichotomie von Agens (Täter) und Aktio (Handlung) wirksam ist. Der deutschen Satz interpretiert Wirklichkeit als subjektgebundenes Geschehen oder Sein. Das Japanische verfügt über keinen Begriff für unser Subjekt als Geschehensbewirker oder Seinträger und braucht nicht zwischen Täter und Taterleider zu unterscheiden. Vgl. Blühen im Bereich der Bäume – Die Bäumen blühen. Abstraktionen, wie Sturm, Wetter, Gewitter, Liebe, Hass werden (nicht selten magisch-mythisch) substantiviert und personifiziert die Brücke wölbt sich über das Tal, der Eiffelturm ragt empor, Meyer fliegt nach Sizilien.

B. L. Whorf erkennt an der Hopi-Sprache, dass es andere Ordnungssysteme gibt und dass das A. für die wissenschaftliche Begriffsbildung nicht optimal ist. Die Zustände eines Atoms oder eine sich teilende Zelle wären besser ohne die Täter-Tätigkeit-Beziehung darzustellen.

Die Vertreter der Allgemeinen Semantik sehen im A. eine ererbte Sprach- und Denkgewohnheit, die der Wirklichkeit nicht entspreche.“ [Lewandowski, Bd. 1, S. 21]

·

Agens-Aktio-Modell: Grundtyp des indoeuropäischen Satzes. Da es Sprachen gibt, die nicht nach der Agens-Aktion-Sequenz gebaut sind, ist dieses Modell keine Universalie / Der Baum blüht /: Japan. / Das Blühen des Baumes /.“ [Heupel, C., S. 16]