Das spanische Prädikativ

El adjetivo predicativo

© Justo Fernández López

 


Terminologie

 

adjetivo

atributivo

steht beim Substantiv:  las aguas turbias / el café caliente

predicativo

Das Prädikativ(um) (auch Prädikatsnomen genannt) ist ein Prädikatsteil, der zusammen mit sein, werden, scheinen, bleiben, heißen oder mit Verben des Nennens das Prädikat im Satz bildet. Im Spanischen erscheint hauptsächlich mit den Kopulaverben (ser, estar, parecer).

In der Regel kann mit lo kommutiert werden.

las aguas están turbias = Lo están

el café está caliente = Lo está

parece entusiasmado = Lo parece

parecen contentas = Lo parecen

complemento predicativo subjetivo

Das Subjektsprädikativ erscheint mit intransitiven Verben.

Kann nicht mit lo kommutiert werden, sondern mit así bzw. eso.

las aguas bajan turbias = así bajan

murió muy joven = así murió

ella llegó agotada = así llegó

se marcharon tranquilas = así se marcharon

complemento predicativo objetivo:

Das Objektsprädikativ erscheint mit transitiven Verben.

Kann nicht mit lo kommutiert werden, sondern mit así bzw. eso oder mit Präposition + tal(es).

toma el café muy caliente = toma así el café

lleva los zapatos rotos = lleva así los zapatos

lleva las medias rotas = lleva así las medias

el muchacho pasaba por tonto = pasaba por tal

ha pecado de ingenuo = ha pecado de eso

adverbio

de modo mit Endung auf –mente. Modalbestimmung.

In Verbindung mit einem Verb:

se marchó tranquilo = se marchó tranquilamente

el abogado vivía tranquilo = vivía tranquilamente

Vor einem Adjektiv bzw. einem Partizip immer mit Endung auf -mente:

altamente encomiable

claramente mal hecho

finamente dicho

firmemente convencido

fuertemente impresionado

hondamente conmovido

infinitamente más valioso

ligeramente cambiado

adjetival

In Verbindung mit bestimmten Verben (der Rede, der Bewegung, der Wahrnehmung usw.) können bestimmte Adjektive neutralisiert und in adverbialer Form gebraucht werden. Sie werden adverbios adjetivales genannt. Sie sind unveränderlich bzw. sie stimmen nicht mit einem Substantiv überein, und verwenden die männliche Form Singular auf –o bzw. Singular auf –e oder auf  Konsonant. Meistens kann dieses Adverb durch die Form auf –mente ersetzt werden, aber in einigen Fällen hat die Form auf –mente eine andere Bedeutung.

habla claro = habla claramente

corre rápido = corre rápidamente

trabajáis duro = trabajáis duramente

 

Complemento predicativo (prädikative Ergänzung)

 

Unter einer prädikativen Ergänzung (complemento predicativo) versteht man eine freie Merkmalsangabe zum Subjekt oder Objekt des Satzes. Das vom prädikativen Attribut ausgedrückte Merkmal ist nicht dauernd vorhanden, sondern nur während des Zeitraums des vom Verb ausgesagten Geschehens:

 

Beispiele für prädikative Ergänzung zum Subjekt: Subjektsprädikativ (complemento predicativo subjetivo)

Büchner starb jung

Isabel lo miró absorta

Juan regresó cansado

Beispiele für prädikative Ergänzung zum Objekt: Objektsprädikativ (complemento predicativo objetivo)

Ich trinke den Kaffee schwarz

Lleva los zapatos rotos

Lleva las medias rotas

Die prädikative Ergänzung kann in der Regel nicht mit lo kommutiert werden.

Prädikativ und prädikatives Adjektiv bezeichnen immer Merkmale derjenigen Erscheinungen, die vom Subjekt oder Objekt des Satzes bezeichnet werden, Modalbestimmungen drücken dagegen Merkmale der Prozesse aus, die vom Verb im Satz bezeichnet werden. Man muss also unterscheiden:

Ich liebe den Kaffee heiß  (= heißer Kaffee, prädikative Ergänzung)

Me encanta el café bien caliente.

Er liebt das Mädchen heiß (= heißes Lieben  bzw. heiße Liebe, Modalbestimmung).

Ama apasionadamente a la chica.

Im Unterschied zu den Objekten bezieht sich die Bedeutung des Prädikativs nicht auf das Verb, sondern auf das Subjekt oder Objekt des Satzes. Wenn sein die Bedeutung existieren, leben, wohnen, bestehen aus hat, ist die dabeistehende nähere Bestimmung nicht Prädikativ, sondern Adverbialergänzung. 

Vom Prädikativ als Valenzträger des Satzes ist die prädikative Ergänzung zu unterscheiden. Sie steht bei vollbedeutenden Verben, es kann ohne Änderung der Verbbedeutung weggelassen werden oder als Attribut zum Subjekt oder Objekt des Satzes treten oder in einen Nebensatz ausgegliedert werden:

Eine Flasche lag leer am Boden (= eine leere Flasche, Attribut)

En el suelo había una botella vacía

In dem Keller standen die Kisten gestapelt (= die gestapelten Kisten, Attribut)

En el sótano estaban apiladas las cajas

Im Unterschied zum Attribut (adjetivo atributivo) ist die prädikative Ergänzung (complemento predicativo) ein Stellungsglied, ein im Satz permutierbares Segment, und bezeichnet kein dauerndes, sondern ein zeitlich begrenzt gültiges Merkmal.

Im Unterschied zur Modalbestimmung bezeichnet es kein Merkmal des Geschehens oder Seins, das das Prädikat ausdrückt, sondern das Merkmal eines Gegenstandes oder Lebewesens, das vom Subjekt oder Objekt des Satzes benannt wird.

 

Biprädikation

 

„Im Unterschied zum Prädikativ ist es nicht Valenzträger und nicht obligatorische Konstituente des Prädikats, sondern kann weggelassen oder in einen zweiten Satz ausgegliedert werden:

Ich trinke den Kaffee schwarz 

= Ich trinke Kaffee + Der Kaffee ist schwarz.

Vor ihm wuchs – groß, wuchtig und gewaltig – ein Elefant aus dem Felsen.

= Vor ihm wuchs ein Elefant aus dem Felsen + Der Elefant war groß, wuchtig und gewaltig.“

[Sommerfeldt, K.-E./Starke, G.: Einführung in die Grammatik der deutschen Gegenwartssprache, Leipzig: VEB, 1988,  S. 261]

 

„Dem complemento predicativo liegt auch eine Konstruktion mit Kopulaverb zugrunde, wenn sie als Ergänzung von nicht kopulativen Verben erscheint, d.h. die Konstrukte, in denen es vorkommt, sind in solchen Fällen als Transformationen von zwei Sätzen zu verstehen, von denen einer ein Kopulaverb enthält, wie die Beispiele von Alarcos und Alcina zeigen:

Antonio llegó a casa + Antonio estaba cansado

= Antonio llegó cansado a casa.

Llevaba los zapatos + Los zapatos estaban rotos.

= Llevaba rotos los zapatos.

El camarero trajo el pescado + El pescado estaba frito.

= El camarero trajo frito el pescado.

[Cartagena / Gauger, 1989, Bd. 1, S. 447-448]

Vergleiche:

Llevaba rotos los zapatos.  Seine Schuhen waren kaputt.

Llevaba los zapatos rotos.  Er trug die kaputten Schuhen.

Anaphorisierung

 

In der Regel kann das Prädikativ mit lo kommutiert werden:

 

Pedro es sevillano.

Pedro es enfermero.

Juana es sevillana.

Juana es enfermera.

 

= Lo es.

Pedro y Paco son sevillanos.

Pedro y Paco son enfermeros.

Juana y Luisa son sevillanas.

Juana y Luisa son enfermeras.

 

= Lo son.

 

Bei dem complemento predicativo subjetivo und der complemento predicativo objetivo ist die Anaphorisierung mit lo nicht möglich. Die Anapher in solchen Fällen ist así bzw. eso.

Murieron tranquilos.

*Lo murieron.

Murieron así.

Encuentro muy simpático a Pedro.

Lo encuentro así.

Encuentro muy simpática a María.

La encuentro así

Encuentro muy simpáticos a tus hijos.

Los encuentro así.

Encuentro muy simpáticas a tus hijas.

Las encuentro así.


Die häufigsten prädikativen Konstruktionen

(vom Deutschen ausgehend)

 

Die eigentliche Aussage eines Satzes wird ausgedrückt:

durch ein Vollverb

Miguel corre. Miguel läuft.

oder

bei Hilfsverben ser / estar durch ein Substantiv / Adjektiv = Nominalprädikat

Miguel es mi hermano. Miguel ist mein Bruder.

Miguel está cansado. Miguel ist müde.

Es gibt einige Verben, die eine mittlere Position zwischen Voll- und Hilfsverb einnehmen und eine Ergänzung benötigen = das Prädikativ. Es handelt sich um Verben wie:

Deutsch: finden, halten für, heißen, nennen usw.

Spanisch: considerar, encontrar, llamar, nombrar, tomar por, tener por, tener

Man nannte ihn Pancho. Le llamaban Pancho.

Ich halte es nicht für notwendig. No lo considero necesario.

Das Prädikativ ist eine nominale Ergänzung des Subjekts bzw. Objekts eines Satzes, in dem das Prädikat Hilfscharakter aufweist.

Los profesores consideran al alumno un genio.

Die Prädikativfunktion eines Substantivs oder Adjektivs ist sowohl im Aktiv als auch im Passiv sichtbar. Beide stimmen, wie das Nominalprädikat, mit dem Bezugswort in Geschlecht und Zahl überein.

Diese Völker werden die Ureinwohner Spaniens genannt.

Estos pueblos son llamados los primeros pobladores de España.

Man nennt diese Völker die Ureinwohner Spaniens.

Se llama a estos pueblos los primeros pobladores de España.

aber:

Das Kind schläft ruhig. El niño duerme tranquilo.

Die Kinder schlafen ruhig. Los niños duermen tranquilos.

El niño duerme tranquilamente. / Los niños duermen tranquilamente.

El disco suena horrible. [= adverbio adjetival]

Los discos suenan horrible. [*horribles]

Los discos suenan horriblemente.

El conferenciante habló muy claro. [= adverbio adjetival]

Losconferenciantes hablaron muy claro. [= adverbio adjetival]

El conferenciante habló muy claramente.

Los conferenciantes hablaron muy claramente.

El atleta corre muy rápido. /  [= adverbio adjetival]

El atleta es muy rápido. [predicativo]

Los atletas corren muy rápido. [= adverbio adjetival]

Los atletas son muy rápidos.

El atleta corre muy rápidamente.

Los atletas corren muy rápidamente.

Beachte: tener a alguien + adjetivo / tener algo + adjetivo > ‘sein’ [Kopulaersatz]

Tengo a mi mujer enferma.

Meine Frau ist krank.

Tengo la nevera llena.

Mein Kühlschrank ist voll.

Tengo el armario lleno de ropa.

Mein Schrank ist voll ...

Die Anknüpfungsmöglichkeiten richten sich nach dem jeweiligen Verb.

 


 

Die prädikative Ergänzung Deutsch-Spanisch

 

Die prädikative Ergänzung ist in beiden Sprachen in Verbindung mit dem Verb zu lernen, da es sich meistens um eine phraseologische Verbindung handelt. 

Die häufigsten Konstruktionen sind:

ohne Partikel

Sie findet den Rock teuer.

Encuentra cara la falda.

Er fand die Arbeit sehr hart.

El trabajo le pareció muy duro.

Er findet sie entzückend. La encuentra encantadora.

mit als

Es wird als Stolz bezeichnet.      

Se llama orgullo. /  Se califica de orgullo.

Die Wohnung erwies sich als zu groß.

La sala resultó demasiado grande.

Er wird als Spitzenpolitiker bezeichnet.

Es calificado de líder.

Als wird bisweilen im Deutschen als Präposition in der Bedeutung von in der Eigenschaft / Funktion von  verwendet. Die spanische Entsprechung ist dann como / en calidad de.

Er empfindet Liebe als eine Passion.

Siente el amor como una pasión.

Als  Psychologe muss ich mir sagen, dass ...

Como sicólogo tengo que reconocer que ...

Das betrachte ich als ein Zeichen der Freundschaft.

Esto lo considero como una muestra de amistad.

Ich spreche mit Ihnen als Ihr Freund.

Hablo con usted en calidad de amigo / como su amigo.

Der Minister räumt ein, dass die Lehrer als Beamte zwei mal vom Sparpaket getroffen seien.

El ministro reconocer que los maestros en calidad de funcionarios sufrieron por partida doble las consecuencias de los recortes presupuestarios.

Um die Eigenschaft / Funktion  auszudrücken, kann man im Sp. auch die Apposition wählen.

Als Rektor der Universität kann ich das nicht dulden.

Yo, el rector de la Universidad, no puedo permitir esto.

Als ordentlicher Mensch kam er auf das Nächstliegende.

A él, una persona horada (= como a persona horada que era), se le ocurrió primero lo más probable.

Als Dorfpolizist war ihm ein so blutiger Fall nie vorgekommen.

Él, un policía de pueblo, nunca hasta entonces había tenido que ver con un caso tan sangriento.

Das spanische como kann bisweilen auch einem deutschen Adverb entsprechen.

Ähnliche Aussagen werden mitnichten plakativ vorgetragen.

Expresiones similares ya no se dicen como sentencias.

Beachte: trabajar de, estar de, ir de, establecerse de, mandar de, colocar de, meter de + Substantiv, das mit dem Subjekt bzw. direktem Objekt kongruiert!

 

mit für

Ich halte meine Aufgabe für erfüllt.

Doy mi labor por cumplida.

Ich halte meine Arbeit für beendet.

Doy  mi trabajo por terminado.

mit zu

Er wurde zum Leiter der Abteilung gewählt.

Fue elegido jefe de sección.

Zur Strafe müssen Sie 100,-DM bezahlen.

Como / de multa tiene usted que pagar cien marcos.

Man ernannte ihn zum Botschafter Mexikos.

Fue nombrado embajador de México.

Le nombraron embajador de México.

[Gil / Banús: Kommentierte Überstzungen Dt.- Sp., Bonn: Romanistischer Verlag, 1988, S. 81-82]

 


Das Subjektsprädikativ

complemento predicativo subjetivo

 

Das Subjektsprädikativ stimmt mit dem Subjekt des Satzes in Numerus und Genus überein.

Das Subjektsprädikativ erscheint mit intransitiven Verben.

Kann nicht mit lo kommutiert werden, sondern mit así bzw. eso.

El artista murió pobre. Der Künstler starb arm.

Antes los músicos morían muy pobres.

Las medidas resultaron insuficientes.

Die Maßnahmen erwiesen sich als unzulänglich.

morir rico / morir pobre arm / reich sterben

nacer rico / nacer pobre   geboren werden als ...

quedarse huérfano de padre y madre Vollwaise sein

quedarse viuda / quedarse viudo verwitwen

Ana se quedó viuda a los cuarenta.

Ana wurde mit vierzig Jahren Witwe.


Das Objektsprädikativ

complemento predicativo objetivo

 

Das Objektsprädikativ stimmt mit dem direkten Objekt in Numerus und Genus überein. Im Gegensatz zum Dt. kann das Prädikativum im Sp. auch vor dem direkten Objekt stehen, auf das es sich bezieht.

Das Objektsprädikativ erscheint mit transitiven Verben.

Kann nicht mit lo kommutiert werden, sondern mit así bzw. eso oder mit Präposition + tal(es).

Considero a mis estudiantes muy inteligentes.

La madre considera muy inteligente a su hijo.

Die Mutter hält ihren Sohn für sehr intelligent.

Ella se mostró muy comprensiva.

Sie zeigte sich sehr verständnisvoll.

Tú te crees muy listo.

Du hältst dich für sehr schlau.

Se fingió enferma.Sie stellte sich krank.

Se siente superior a los demás.

Er fühlt sich den anderen überlegen.

Miguel ya se siente alemán.

Miguel fühlt sich schon als Deutscher.

A Jesús Gil y Gil lo han nombrado alcalde de Marbella. 

Man hat Jesús Gil y Gil zum Bürgermeister von Marbella ernannt.

Lo considero (como) un gran autor de nuestra época.

Ich halte ihn für einen großen Schriftsteller unserer Zeit.

Tiene la intención de naturalizarse alemán.

Er hat die Absicht, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen.

El PP le designó candidato a la presidencia.

Die PP bestimmte ihn zum Präsidentschaftskandidaten.

Considero solucionado el problema.

Llevo puesta la chaqueta por si hace frío.

Calificó de ridículos los argumentos.

La situación ha hecho necesarias estas medidas.

¿No te vuelve loca tanto ruido, querida?

Siempre he tenido a mi mujer por muy lista.

A mis hijas las vuelve locas M. Jackson.

A nosotros esa música nos pone furiosos.

No la creía tan fantasiosa.

A esta película se la ha calificado de irrespetuosa.

Pedí prestada una cantidad importante de dinero.

Hay que tener presentes los daños causados al equipo por estos traspasos.

Se da como segura la dimisión del director de la empresa estatal.

conservar íntegro 

unversehrt bewahren

considerar + adjetivo

halten für

considerar (como) + sustantivo

halten für

creer + adjetivo

halten für

designar a alguien candidato a

jemanden zum -kandidaten bestimmen

elegir a alguien + sustantivo

jemandem zum ... wählen

estimar + adjetivo

halten für

estimar conveniente 

für angebracht halten

fingirse enfermo

sich krank stellen

llamar idiota a alguien

jemanden einen Idiot nennen

mostrarse duro

sich hart zeigen

naturalizarse (español)

die sp. Staatsangehörigkeit annehmen

nombrar a alguien + sustantivo

jemanden zum ... ernennen

sentirse viejo

sich als ... fühlen

 


 

Ergänzungen zum Subjekt oder 

Objekt mit Präposition oder como

 

calificar a alguien de ...

jemanden als ... bezeichnen

convertirse en

werden

dar por  + participio

betrachten als

darse por vencido

sich geschlagen geben

meterse a

werden

morir como

sterben als

pasar por

gelten als / für ... gehalten werden

pecar de

übermäßig ... sein

presumir de  

sich halten für

reconocer a alguien por / como

jemanden anerkennen als

servir de / como

dienen als

tener a alguien por

jemanden für ... halten

tomar a alguien por  

jemand irrtümlich für ... halten

trabajar de / como

arbeiten als

tratar a alguien de

jemanden ... nennen

tratar a alguien de usted / ... de tú

jemanden siezen / jemanden duzen

 

Bueno, me doy por vencido

Gut, ich gebe mich geschlagen

Miguel trabaja ahora de camarero

Miguel arbeitet jetzt als Kellen

Lo tomaron por alemán

Sie hielten ihn für einen Deutschen

La profesora lo califica de inteligente

Die Lehrerin bezeichnet ihn als intelligent

Me puede tratar de tú

Sie können mich duzen

Pasa por tonto, pero es inteligente

Er wird für dumm gehalten, aber

Las chicas presumían de guapas

Pecaste de ingenuo

En su pueblo pasaba por tonto

Juan se convirtío en un arqueólogo famoso

Beachte: trabajar de, estar de, ir de, establecerse de, mandar de, colocar de, meter de + Substantiv, das mit dem Subjekt bzw. direktem Objekt kongruiert!

Baroja estuvo de médico en Cestona mucho tiempo.

Los hermanos estuvieron de médicos en Cestona.

Miguel ha ido de embajador a Argentina.

Miguel y su hermano han ido de embajadores, uno a Argentina, otro a Perú.

Estuvieron de rectores; uno en Salamanca, el otro en Valladolid.

Su hija trabaja de azafata.

Sus hijas trabajan de azafatas.

Enrique se estableció de abogado.

Los dos se establecieron de abogados.

Mandaron a su hijo de delegado.

Mandaron a sus hijos de delegados.

Metieron al chico de camarero.

Metieron a los chicos de camareros.

Estuvo de rector en Salamanca mucho tiempo.


Beispiele mit Adjektiven als 

prädikativ-adverbialen Ergänzungen

 

„Falls angegeben werden soll oder muss, in welchem Zustand sich das Satzsubjekt bei einem Geschehen (am häufigsten mit einem Verb der Bewegung) befindet, wird ein mit dem Satzsubjekt kongruierendes Adjektiv oder Partizip als Modalbestimmung verwendet.“ [Vera-Morales, 502]

„Adjektive, die einen körperlichen oder seelischen Zustand bezeichnen, oder in festen Verbindungen vorkommen, können adverbial (eigentlich prädikativ) gebraucht werden. Sie sind veränderlich.“ [Reumuth / Winkelmann, 271]

Sus padres nacieron y murieron pobres.

Seine Eltern wurden arm geboren, und so starben sie auch.

Las chicas se marcharon enfadadísimas.

Die Mädchen gingen äußerst verärgert weg.

La madre llegó muy nerviosa.  

Die Mutter kam sehr nervös an.

Todos le miraban perplejos.

Alle schauten ihn überrascht an.

El herido permanecerá hospitalizado una semana más.

Der Verletzte muss noch eine Woche in der Klinik bleiben.

Llegamos muy cansados y no salimos del hotel.

Wir kamen so müde an, dass wir im Hotel geblieben sind.

Viven muy felices en el campo.

Sie leben sehr glücklich auf dem Land.

Salieron indemnes del accidente.

Sie überstanden den Unfall unversehrt.

Muchos se bañan allí desnudos.

Viele baden dort nackt.

Hay que cortar las patatas muy finas.

Man schneidet die Kartoffeln sehr fein.

Este piso lo compramos muy barato.

Diese Wohnung bekamen wir sehr billig.

Vendieron barata la casa.

Sie haben das Haus billig verkauft.

Compraron baratos los mueblos.

Sie haben die Möbel sehr billig gekauft.

La fruta sabe muy dulce.

Der Obst schmeckt sehr süß.

La comida me cayó fatal.

Das Essen bekam mir überhaupt nicht.


Bestimmte Adjektive können

- in Verbindung mit bestimmten Verben -

in adverbialer Form gebraucht werden

correr rápido - schnell fahren

desayunar fuerte - kräftig frühstücken

desayunar ligero - ein leichtes Frühstück einnehmen

hablar alto / hablar bajo - laut / leise sprechen

hablar claro - deutlich / offen sprechen

hablar gordo - dicke Töne spucken

jugar limpio / jugar sucio - fair / unfair spielen

pegar duro - hart zuschlagen

respirar hondo - tief einatmen

saber mal / saber bien - nicht gut schmecken / gut schmecken

seguir derecho - geradeaus weitergehen / fahren

sonar elegante - elegant klingen

 


 

In familiärer Ausdrucksweise können auch einige

Substantive adverbiale Funktion haben

 

costar un horror / costar una enormidad /

costar un disparate / costar un riñón /

costar un pico / costar un Potosí /

costar un dineral /

costar un huevo [vulg.] - unheimlich viel kosten

pasarlo fenómeno / pasarlo bomba - es toll haben

haberlo pasado fenómeno /

haberlo pasado bomba - eine tolle Zeit verbracht haben

me gusta la mar - es gefällt mir unheimlich gut

he trabajado una atrocidad / he trabajado una barbaridad

ich habe entsetzlich viel gearbeitet

Beachte: Bei einigen adverbial gebrauchten Adjektiven ist die Kongruenz fakultativ.

Hoy los pájaros vuelan alto. / Hoy los pájaros vuelan altos.

Die Vögel fliegen heute sehr hoch.

Los invitados llegaron puntual. / Los invitados llegaron puntuales.

Die Gäste kamen pünktlich an.

In einigen Fällen kann man je nach Perspektive ein prädikatives (kongruierendes) Adjektiv oder ein Adverb der Art und Weise wählen.

Los coches pasaban velozmente / veloces.

Die Autos fuhren schnell vorbei.

Y ella lavaba los platos silenciosa / silenciosamente / en silencio.

Still wusch sie die Teller.

Las bicicletas pasaban velozmente / veloces.


Beispiele mit den Adjektiven solo und juntos

 

Mi mujer asiste sola a esas reuniones.

Meine Frau geht allein zu diesen Treffen.

A esas chicas nunca se las vio juntas.

Diese Mädchen wurden nie zusammen gesehen.

El hombre nace solo y muere solo.

Der Mensch wird allein geboren und er stirbt auch allein.


Beispiele mit Adjektiven

in freien Wendungen: Kausale Bedeutung

 Curiosa por saber lo que pasaba, la chica se asomó a la ventana.

Curiosos por saber los resultados, los estudiantes llamaron al profesor.

Da sie auf die Ergebnisse neugierig waren, riefen sie den Professor an.

Hartos de oír tanta sandez, los delegados se levantaron y se fueron.


Kausative Verben mit Objektsprädikativ

 

„Unter kausativen Verben versteht man in der Regel solche, die einen Zustand (eine Veränderung) bewirken, der dem Objekt zugesprochen wird. Es handelt sich generell um Verben mit der Bedeutung ‘machen’, also um die aktivischen Gegenstück der Verben mit der Bedeutung ‘werden’.“

[Vera-Morales, 401]

 

hacer

das Bewirken einer neuen Identität

La guerra hizo ricos a muchos.      

Der Krieg hat viele Leute reicht gemacht.

El dinero no hace feliz a nadie.      

Geld macht niemanden glücklich.

Me hizo la vida imposible.              

Er machte mir das Leben unmöglich.

Lo hizo su asistente.                     

Er machte ihn zu seinem Assistenten.

Hizo pedazos las cartas.

Has hecho añicos el sillón.

Esa noticia nos hace cisco.

Beachte: convertir en + sustantivo = verwandeln in

 

volver + adjetivo

drückt eine heftige, unerwartete, oft unumkehrbare Wesensveränderung aus.

Transitives volver a alguien + adjetivo = aus jemandem einen ... machen

Hoy se ha vuelto difícil conseguir trabajo.  

Es ist heute schwierig geworden, Arbeit zu finden.

Las preocupaciones lo están volviendo viejo.

Die Sorgen lassen ihn altern.

Aquella experiencia los volvió razonables.

Das Erlebnis machte sie vernünftig.

Este niño me vuelve loco.    

Das Kind macht mich verrückt.

Esta es la autobiografía de un español a quien ni el destierro ni el destiempo lo volvieron apátrida.

poner + Adjektiv und Präpositionalgefüge

Versetzen in einen vorübergehenden Zustand

Me pone negro. Er macht mich wütend.

Me puso en ridículo. Er hat mich blamiert.

Me puso de mal humor. Es hat mich geärgert.

dejar + Adjektiv / Präpositionalgefüge

bezeichnet das Herbeiführen eines Zustandes

He dejado olvidadas las llaves en la oficina.

Ich habe die Schlüssel im Büro vergessen.

Su silencio nos dejó inquietos.

Sein Schweigen machte uns unruhig.

La noticia me dejó con mucha preocupación.

Ich war wegen der Nachricht sehr besorgt.

Weitere Verben mit kausativer Bedeutung

einige sind sowohl kausativ als auch resultativ

 

abaratar    

alargar   

aumentar  

cansar       

disminuir

empeorar  

endulzar    

enfermar

engordar

mejorar

billig machen, verbilligen

länger machen

größer machen, größer werden

ermüden

kleiner machen, kleiner werden

verschlimmern, schlimmer werden

süß machen, versüßen

krank machen, erkranken

dick machen, dick werden

besser machen, verbessern

 


 

Verben des Dafürhaltens mit Objektsprädikativ

 

considerar (como)

contar    

creer            

dar por         

estimar conveniente

hacer     

imaginar

juzgar       

pensar      

reputar         

reputar por

saber

suponer     

tener por

tomar por     

rechnen zu ..., betrachten als

zählen zu ...

glauben

halten für

für angebracht halten

glauben, dass ...

vorstellen

schätzen

denken

schätzen

erachten als

wissen, dass ...

annehmen, dass

halten für

halten für

 

 

Os hacía en España. 

Ich glaubte, ihr seid in Spanien.

Se les da a todos por muertos.

Alle werden für tot gehalten.  

Lo tengo por el más listo de todos. 

Ich halte ihn für den klügsten.

La sé dispuesta a ayudar.

Ich weiß, dass sie bereit ist zu helfen.

A Davor Suker lo cuentan entre los mejores jugadores de fútbol del mundo.

Man zählt Davor Suker zu den besten Fußballspieler der Welt.

Siempre te ha considerado amigo mío.

Ich habe dich immer zu meinen Freunden gerechnet.

Yo a Felipe siempre lo creía de izquierdas.

Ich glaubte immer, Felipe sei links.


Verben des Benennens mit Objektsprädikativ

 

acusar de         

calificar de        

confesarse           

culpar de          

decir(se)          

declarar           

describir de       

elegir               

llamar              

nombrar              

proclamar            

tachar de             

tildar de

beschuldigen + Genitiv

bezeichnen als

bekennen, ...

beschuldigen + Genitiv

(sich) nennen

erklären

beschreiben als

wählen

rufen

nennen

rufen als

bezeichnen als  

tadeln und bezeichnen als

 

Lo acusan de atraidor.

Sie beschuldigen ihn des Verrats.

Siempre tacharon sus ideas de descabelladas.

Sie bezeichneten seine Ideen immer als verworren.

Udo Jürgens se confesó padre de la niña.

Udo Jürgens bekannte, er sei der Vater des Kindes.

Aznar se proclamó vencedor de las elecciones generales.

Aznar rief sich als Sieger der Wahlen aus.


 

Verben der Wahrnehmung mit Objektsprädikativ

 

Die Verben der Wahrnehmung werden oft zur Beurteilung verwendet, gehören also teilweise zu den Verben des Dafürhaltens.

adivinar

Adivinaba un futuro inquietante.

Sie sah eine beunruhigende Zukunft voraus.

encontrar

in den perfektiven Zeiten: ‘jemanden /

etwas plötzlich in einer bestimmte Lage Wahrnehmen’

Fui a su casa y lo encontré listo para salir.

Ich ging zu ihm und fand ihn reisefertig.

Encuentro ridícula su disculpa.

Ich finde ihre Ausrede lächerlich.

Nos encontramos sin tener que hacer.

Plötzlich hatten wir nichts zu tun.

hallar

Synonym von encontrar, aber selten mit Objektsprädikativ

oder Zustandsprädikativ verwendet.

La policía halló la pistola oculta en el armario.

Die Polizei fand die Pistole im Schrank versteckt.

notar

Te noto cansada, Maribel. Maribel, ich merke, du bis müde.

Los noto molestos. Ich merke, sie sind verärgert.

recordar

Lo recuerdo muy tímido.         

Ich erinnere mich, dass er schüchtern war.

Las recuerdo muy majas.       

Ich erinnere mich, dass sie sehr schön waren.

sentir

Sentía el estómago lleno de gases.    

Er fühlte, dass sein Magen volle Luft war.

Sentía la cabeza llena de arena.        

Ich fühlte, dass mein Haar voller Sand war.

tener

Eso lo tengo yo muy claro.

Das ist für mich noch klar.

A ese lo tengo yo bien calao.

Den habe ich längst durchschaut.

No sé si seguiré participando en el Tour de Francia ... no lo tengo claro. [Induráin]

Ich weiß noch nicht, ob ich weiterhin an die Tour teilnehmen werden ... ich habe mich noch nicht entschieden.

Wendung

Tenlo por (bien) seguro.

Darauf kannst du Gift nehmen   

verse          

„In der nicht literarischen Schriftsprache wird das ser-Passiv sehr häufig von verse + Partizip ersetzt.“ [Vera-Morales, S. 316]

Así va a verse mermada la soberanía nacional.

So wird die nationale Souveränität geschmälert werden.

El asalto se vio frustrado por la presencia de unas monjas.

Der Überfall wurde durch Anwesenheit einiger Nonnen vereitelt.

venir

 

„Die wohl aus dem Italienischen kopierte Ersetzung von ser durch venir in Passivsätzen ist ein Fehler und darf nicht nachgeahmt werden.“ [a. a. O.]

Los complementos de causa vienen introducidos por diversas preposiciones.

Kausale Angaben werden durch verschiedene Präpositionen eingeleitet.

ver

Veo el problema imposible de resolver.  

Meiner Ansicht nach ist das Problem nicht zu lösen.

No me veía con las fuerzas necesarias para consolarla.

Ich sah mich nicht im Besitz der notwendigen Kräfte, um sie zu trösten.

Se te ve triste, ¿qué te pasa? 

¿Qué le habrá pasado que se la ve tan contenta.

Se casaron hace un mes y se los ve tan felices

Al verla muerta rompió a llorar.   

Als er sie tot sah, brach er in Tränen aus.

La atleta alemana Katrin Krabbe vio rechazada su demanda por daños y prejuicios contra la IAAF.

„Personen (auch Sachen und Ereignisse) werden im Spanischen sehr oft mit Hilfe des possessiven Dativs zu Verben der sinnlichen oder geistigen Wahrnehmung ver, conocer, encontrar, notar.  Die deutsche Übersetzung muss immer ad hoc vorgenommen werden.“ [Vera-Morales, 405]

No te conocía esa chaqueta.              

Die Jacke hast du nie angehabt.

Al chico le encuentro mucho carácter.

Der Junge hat für mich einen starken Charakter.

Le noté enrojecidos.  Ich merkte, dass ihre Augen rot waren.


Weitere Verben mit Objektsprädikativ

 

llevar

zur Beschreibung des Aussehens von Körperteilen und Kleidungsstücken

Lleva un vestido verde.

Ihr Kleid ist grün.

Llevaba los zapatos sucios.

Seine Schuhe waren schmutzig.

Llevaba el pecho repleto de condecoraciones.

Seine Brust war voller Auszeichnungen.

tener

wird oft verwendet zur Zustands- und Lageangabe

Tiene la nariz larguísima. 

Er hat eine sehr lange Nase.

Tengo las manos heladas.

Ich habe eiskalte Hände.

Tengo a mi padre enfermo.

Mein Vater ist krank.

Tengo a mi hijo en la mili.

Mein Sohn macht jetzt den Militärdienst.

Tenía frente a sí a un policía.

Er hatte einen Polizist vor sich.

La mujer tenía la vista fija en mí.

Die Frau starrte mich an.

Tenía muy peludas las piernas.

Sie hatte Haare an den Beinen.

Beachte: mantener = halten

Te mantendré al corriente de todo.

Ich werde dich auf dem laufenden halten.

Tenemos que mantener en secreto los planes.

Wir müssen die Pläne geheim halten.

Franco procuró siempre mantener inalterable el régimen político.

Franco hat immer versucht, das politische System unveränderbar zu halten.  

traer

als Vorstellung der konkreten Annäherung an den Ort, am dem sich der Sprecher befindet

Traía la cabeza baja. Er hielt den Kopf gesenkt.

Traía cara triste. Er sah traurig aus.


Der Infinitiv als Prädikativ

 

Der Infinitiv kann auch die Funktion eines Substantivs haben und somit als Prädikativ erscheinen.

Oigo subir el ascensor.

Veía brillar las estrellas.

Oigo subir a mi padre.

Veía estudiar a los alumnos.

aber

Manda callar a los niños.

Les manda callar. [a los niños = indirektes Objekt]


Das Partizip als Prädikativ

 

Das Partizip kann sich, prädikativ verwendet, über ein anderes Verb auf ein Substantiv oder ein Pronomen, sei dies Subjekt oder Akkusativobjekt, beziehen; nicht alle Verben können diese Beziehung vermitteln.

¿Por qué no llevas las gafas puestas?

Warum hast du deine Brille nicht auf?

Te veo preocupada, Marisa.

Ich sehe, dass du besorgt bist, Marisa.

Sí, voy preocupada

Ja, ich bin besorgt.

Dejé abiertas las ventanas y la luz quedó encendida.

Ich habe die Fenster offen gelassen und das Licht brennt weiter.

Resulta divertido viajar contigo. 

Es ist sehr unterhaltsam, mit dir Reise zu machen.

Vamos a llegar muy cansados.

Wir werden sehr müde ankommen.

Hoy ya salí cansado de casa.

Ich war schon bei der Abfahrt müde.

Y no sé si tendremos reservada la habitacíón que pedí.  

Ich weiß auch nicht, ob man für uns das Zimmer, das ich bestellte, reserviert hat.


Die perífrasis verbales

llevar, tener, ir, quedar, dar por + participio

 

Llevo escribiendo seis meses.

Ich schreibe schon seit sechs Monate.

Llevo escritas 200 páginas.

Ich habe schon 200 Seiten geschrieben.

Tengo escritas cien página.

Ich habe schon 100 Seiten geschrieben.

Voy venciendo las dificultades.

Nach und nach überwinde ich die Schwierigkeiten.

Ya hay muchas dificultades vencidas. / Ya van vencidas muchas dificultades.

Es sind bereits viele Schwierigkeiten überwunden (worden).

Sigue  preocupándome el problema.

Das Problem bereite mir immer noch Sorgen.

Sigo preocupado por el problema.

Ich bin immer noch besorgt wegen ...

Cuando termine, quedaré descansado.

Wenn ich fertig bin, werde ich ausruhen.

Se quedó muy sorprendido.

Er war sehr überrascht.

Ya he dicho que mañana.

Ich habe schon gesagt: morgen.

Ya queda dicho que mañana.  

Morgen haben wir gesagt.

El problema ha quedado resuelto.

Das Problem ist somit gelöst.

Doy por terminado el capítulo.

Ich betrachte dieses Kapitel nun als beendet.

dar (por) + participio

doy por terminado el trabajo

lo doy por sabido

lo doy por hecho

lo doy por liquidado

¡cuánto dormí! No doy abiertos los ojos.

¡cuánta comida hiciste! No la damos comida.

no doy limpia la casa de sucia que está

el piso fue tan caro que no lo damos pagado

no dio terminada la tesis hasta

no damos salido, apúrate que vamos a perder el avión

no dais hecho nada, os pasáis todo el día durmiendo


Das Objektsprädikativ im Deutschen

 

[Quelle: Schulz-Griesbach: Grammatik der deutschen Sprache. München: Hueber, 1992, S.340 ff.]

 

Bei  Ausdrücken von Wahrnehmung (sehen, hören, fühlen) und der Veranlassung (lassen,  heißen, lehren, schicken) kann dem Akkusativobjekt ein Infinitiv folgen. Hierbei ist die mit dem Objekt genannte Person oder Sache als Subjekt zu dem vom Infinitiv bezeichneten  Geschehen oder Sein anzusehen; der Infinitiv ist demnach Objektsprädikat.

Ich sehe meinen Freund kommen.

Ich sehe, dass mein Freund kommt.

Veo venir a mi amigo.

Veo que viene mi amigo.

Wir hören die Kinder singen.

Wir hören, dass die Kinder singen.

Oímos cantar a los niños.

Oímos que los niños cantan.

Sie fühlte den Tod nahen.

Sie fühlte, dass der Tod nahte.

Sentía acercarse la muerte.

Sentía que la muerte se acercaba.

Ich lege mich schlafen.

Ich lege mich und schlafe dann.

Me voy a la cama a dormir.

Me acuesto en cama y duermo.

Ich schicke das Kind einkaufen.

Ich schicke das Kind, und es kauft dann ein.

Mando al niño a comprar.

Mando al niño, y se va comprar.

Dies gilt auch für Ausdrücke des Erlaubens (lassen) und des Besitzes (haben).

Er lässt die Kinder lärmen.

Er lässt es zu, dass die Kinder lärmen.

Deja a los niños hacer ruido.   

Deja que los niños hagan ruido.

Er hat ein Kleid im Schrank hängen.

Er hat ein Kleid, das im Schrank hängt.

Tiene un vestido colgado en el armario.

Tiene un vestido que está colgado en el armario.

Eine Passivkonstruktion ist mit einem Objektsprädikat nicht möglich. Statt eines Infinitivs Passiv steht der einfache Infinitiv.

Ich lasse den Brief schreiben. 

Der Brief wird geschrieben.

Mando escribir la carta.

Escriben la carta.

Ich lasse den Brief von einem Schüler schreiben.

Der Brief wird von einem Schüler geschrieben.

Mando a un alumno escribir la carta.

La carta la escribe un alumno.

Er lässt seinem Sohn die Haare schneiden.

Die Haare werden seinem Sohn geschnitten.

Manda que le corten el pelo a su hijo.

Le cortan el pelo a su hijo.

Ich lasse mir einen Anzug machen.

Der Anzug wird mir gemacht.

Mando hacer un traje.

Hacen el traje.

Ich lasse mich rasieren.

Ich werde rasiert.

Me dejo afeitar. / Mando que me afeiten.

Me afeitan.

Beachte den Unterschied:

Der Vater lässt einen Brief schreiben.

El padre manda escribir una carta.           

Der Brief wird geschrieben.

Escriben la carta.

Der Vater lässt seinen Sohn einen Brief schreiben.  

El padre manda a su hijo escribir una carta.

Der Sohn schreibt den Brief.

El hijo escribe una carta.

Der Vater lässt einen Brief von seinem Sohn schreiben.

El padre manda que el hijo escriba una carta.

Der Brief wird von seinem Sohn geschrieben.

La carta es escrita por el hijo. / La carta la escribe el hijo.

Der Vater lässt seinem Sohn einen Brief schreiben.

El padre manda que le escriban una carta a su hijo.

Der Brief wird seinem Sohn geschrieben.

Le escriben una carta a su hijo.

Der Vater lässt die Mutter einen Brief an seinen Sohn schreiben.

El padre manda a la madre escribir una carta a su hijo.

Die Mutter schreibt einen Brief an den Sohn.

La madre escribe una carta al hijo.


Die Objektergänzung im Deutschen

 

[Quelle: Schulz-Griesbach: Grammatik der deutschen Sprache. München: Hueber, 1992, S.342]

 

Bei Ausdrücken von Wahrnehmungen, von Urteilen und ähnlichem (sehen, finden, wissen, melden usw.) kann dem Akkusativobjekt eine Ergänzung folgen.

Ich sehe ihn fröhlich.

Er ist fröhlich.

Le veo contento.  

Está contento.

Ich finde ihn schlafend.

Er schläft.

Lo encuentro durmiendo.

Duerme.

Ich traf ihn krank an.

Er war krank.

Lo encontré, estaba enfermo. 

Estaba enfermo.

Andere Objektergänzungen bezeichnen die Beschaffenheit der mit dem Objekt genannten Person oder Sache.

Wir pflücken die Tomanten reif.  

Die reifen Tomaten.

Cogemos los tomates maduros.

Los tomates maduros.

Ich trinke den Kaffee bitter.

Den bitteren Kaffee.

Tomo el café amargo.  

El café amargo.

Er isst das Obst  roh.    

Das rohe Obst.

Come la fruta sin preparar. 

La fruta sin preparar.

sowie auch das Sein, in das die mit dem Objekt genannte Person oder Sache gebracht wird.

Einige dieser Objektergänzungen treten oft mit bestimmten Verben gemeinsam auf, so dass sie schon als Verbzusätze betrachtet werden können (satt essen, tot schlagen).

Sie färbt ihr Kleid grün.  

Das Kleid wird grün.

Ella tiñe el vestido de verde.

El vestido es ahora verde.

Ich stelle den Pfahl aufrecht.

Der Pfahl wird aufrecht gestellt.

Pongo derecho el poste.

El poste lo ponen derecho.

Wir lassen ihn allein.

Er bleibt allein.

Lo dejamos solo.

Se queda solo.

Sie essen den Teller leer.

Der Teller wird leer sein.

Dejan el plato vacío.

El plato quedará vacío.

Ihr esst euch satt. 

Ihr werdet satt.

Coméis hasta hartaros.

Os estáis hartando.

Der Hund beißt den Hasen tot.

Der Hase wird tot sein.

El perro mata de un mordisco al conejo.

El conejo quedará muerto.

Nach bestimmten Verben werden die Objektergänzungen mit als oder für gekennzeichnet.

Wir kennen diesen Mann als ehrlich.

Dieser Mann ist ehrlich.

Conocemos a este hombre como una persona honrada. 

Este hombre es honrado.

Ich halte diesen Studenten für intelligent. 

Dieser Student ist intelligent.

Considero a este estudiante como inteligente.

Este estudiante es inteligente.

Ich betrachte ihn als einen ehrlichen Menschen.

Lo tengo por un hombre honrado.

warm + Verb

warm machen - calentar

warm servieren - servir caliente 

warm stellen - poner a calentar

sich warm anziehen - abrigarse bien

warm baden - tomar un baño caliente 

die Sonne scheint warm - el sol calienta mucho

sich warm halten - abrigarse

sich warm laufen - calentarse corriendo

warm essen (warme Mahlzeit) - comer un plato caliente

herzlich - cálidamente / calurosamente / en caliente 

jemandem etwas warm empfehlen - recomendar encarecidamente 

heftig streiten - discutir acaloradamente

jemandem warm die Hand drücken - dar calurosamente la mano a alguien

warm biegen (nieten) - doblar (remachar) en caliente

jemandem etwas wärmstens empfehlenb - recomendar encarecidamente algo a alguien

 


Übersetzung des deutschen bleiben

 

bleiben

 

seguir  

seguir de   

quedarse en

quedar

quedar

seguir de + Beruf

seguir en + Ortsangabe

quedar(se) en

 [zeitlich]                   

 [bleiben als ...]       

 [bleiben örtlich:

 Person]      

 [bleiben örtlich: Sachen]     

 [übrigbleiben]

 [weiterhin bleiben als]

 [immer noch sein in]         

 [(ver)bleiben in]

seguir + gerundio

 [weiterhin tun]

 

beharren

permanecer

 

bleiben  + Adjektiv

seguir + adjetivo /

seguir siendo /

continuar siendo /

hay todavía / 

quedar por + infinitivo

 

 

bleiben + verneinendes Adjektiv

 

quedar sin + infinitivo

[seguir sin + infinitivo = immer noch nicht ...]

quedarse en /

hay todavía /

quedarse sin /

(no) ser / 

(no) tener

 

verbleiben

quedar en /

seguir en /

mantenerse en

bleiben + Partizip II

permanecer  + participio

erhalten bleiben

seguir teniendo /

no perder

übrig bleiben

quedar /  sobrar  [Rest]

zurückbleiben

quedar(se) (en)

sein

estar

Substantiv + bleibt + Substantiv

sustantivo + no deja de ser + sustantivo

 

nichts anders übrig bleiben

no quedar más remedio /

¡qué remedio!

[was bleibt mir anderes übrig?/

was bleibt dir anderes übrig?]

er bleibt dabei

insiste en ello

es bleibt dabei

de acuerdo /

quedamos en lo convenido

so es dabei bleibt

de confirmarse

dabei bleiben

seguir así /

no cambiar

lange (aus)bleiben

tardar (mucho)

wo bleibst du denn?

¿dónde te has metido? /

¿dónde estabas?

ihm blieb ... nicht erspart

no se libró de ... /

no tener que + infinitivo

 

mir bleibt aber auch nichts erspart

pues es lo que me faltaba / 

es que a veces se junta todo /

a mí me toca siempre la china /

todo me toca a 

nicht sachlich bleiben können

salir siempre con argumentos no objetivos /

no poder mantener una línea de objetividad

verschont bleiben

haberse librado de

... bleibt ein ... bestehen

sigue habiendo un ...

 

er bleibt stur bei ...

no hay quien lo apee de ... /

no hay quien lo saque de ... /

no hay quien le saque de la cabeza ...

¿Sigues tan cansada?                       

Bist du immer noch so müde.

¿Sigue de rector el profesor Huber?   

Ist Prof. Huber immer noch der Rektor?       

El tiempo seguirá soleado.                

Es wird weiterhin sonnig bleiben.

Se sigue desconociendo el autor del crimen. 

Der Täter bleibt weiterhin unbekannt.

Clinton sigue de presidente.              

Clinton bleibt Präsident.

Seguimos muy intrigados.                 

Wie bleiben sehr gespannt.

Sigan tranquilos, no pasa nada.            

Bleiben Sie ruhig. Es ist nichts passiert.

Sigue siendo el de siempre.               

Er bleibt der Alte.

Sigue en sus trece con su versión.        

Er bleibt stur bei seiner Version.

El efecto fue mínimo.                        

Die Wirkung blieb sehr gering.

Übersetzung des deutschen Verbs gelten

gelten als

ser tenido por

für ... galt er als ...

lo tenía por ... / lo daba por ... /  lo consideraba como

gelten als

ser considerado como / ser tenido por

'gelten = valer ('wert sein')

Das gilt nichts. / Das ist nichts wert. / Das kostet nichts.

No vale nada.

Er ist zu nichts zu gebrauchen.

No vale para nada.

'gelten' kann auch als Hilfsverb verwendet werden. Dann wird es durch das Prädikat ergänzt.

Er gilt als großer Spezialist.    

Está considerado como un gran especialista.

Villeneuve gilt als sehr jovial, lustig und gesellig.

Villeneuve es tenido por un hombre jovial, alegre y sociable.

oder durch ser wiedergegeben

Fraglos gilt ferner, dass ...

Indudable es también que ...

Wendungen:

Das gilt nicht als Entschuldigung.

Esto no sirve de disculpa.

Dieses Gesetzt gilt.

Esta ley está vigente.

Das gleiche gilt für dich.

Lo mismo puede decirse de ti. / Lo mismo sirve para ti.

Seine Sympathien gelten den Spaniern.

Sus simpatías se dirigen a los españoles.

Er gilt viel bei uns.

Se le tiene gran estima entre nosotros.

Das gilt nicht.

Eso no vale. / Así no.

Übersetzung des deutschen Verbs lassen

das lässt mich kalt

eso me tiene sin cuidado

Weitere Beispiele:

El Cádiz jugó todo el encuentro muy nervioso.

Cadiz hat während der ganzen Begegnung sehr nervös gespielt.

Virginia siempre caminó rápida.

Virginia ging immer zügig.

En general las avefrías volaban altas.

Gewöhnlich flogen die Kiebitze hoch.

Su vida transcurrió suavona.

Sein Leben verlief ganz glatt.

Los niños estaban contentos.                

Los cuadros estaban bien.

La muchacha parece seria.                

Esas palabras no parecen adecuadas.

Lázaro sonrió comprensivo         

Mi corazón latía atónito y disperso.

La curiosidad volvía mudos a los mirones. Le tenía yo fascinado.

Parecía un Buda apaleado. / Os consideráis ya marido y mujer.

El abogado vivía tranquilo.

Los árboles crecían lozanos.

El público escuchó silencioso.

La lluvia caía recia.

Las gemelas han nacido raquíticas.

Las olas rugen furiosas.

Yo me he vuelto perezoso.  

Nosotros nos hemos puesto colorados.

Tú te has vuelto díscolo.  

Vosotros os casasteis jóvenes.

El médico se casó joven.  

Los niños se han vuelto díscolos.

El domingo se hace largo.

Las noches se hacen largas.

El sol se levantaba pálido.

Las casas se alzan airosas.

Dejaron perplejo al director.                 

Llevaba manchada la chaqueta.

Comprarán baratos los muebles.           

Tenía las orejas peludas.

Han nombrado alcalde a mi amigo.    

Eligieron reina a su hija.

Baroja estuvo de médico en Cestona.

Mi amigo ha ido de embajador a Egipto.

Su sobrina trabajaba de azafata.

María se mete a escritora.

Juan se ha convertido en arqueólogo.

Enrique se estableció de abogado.

Mandaron a su hijo de delegado.

Colocó a Juana de secretaria.

Metieron al chico de camarero.

El muchacho pasaba por tonto.

Las dos presumían de guapas.

Felipe ha pecado de ingenuo.

Tus amigos se pasan de listos.

El concursante se dio por vencido.

Tus primas se tienen por geniales.

Puso de ineptos a los funcionarios.

El presidente dio el asunto por terminado.

Tiene por vago a su hermano.

Lleva torcido el sombrero.

Lleva sucio el cuello.

Lleva la cabeza despeinada.

Lleva los labios pintados.

Vienen tristes y cabizbajos.

Lo trajeron muerto del hospital.

Los trajeros heridos de muerte.

Trae a su hija dormida en los brazos.

Me devolvió la redacción corregida.

murió muy joven = así murió

ella llegó agotada = así llegó

la abuela murió tranquila = así murió

las aguas bajan turbias = así bajan

los niños llegaron cansados = así llegaron

se marcharon tranquilas = así se marcharon

sufren callados = así sufren

querían morir tranquilos = así querían morir

se ha vuelto perezoso = eso se ha vuelto

toma el café muy caliente = toma así el café

toma el café muy cargado = toma así el café

lleva los zapatos rotos = lleva así los zapatos

lleva las medias rotas = lleva así las medias

compraron baratos los muebles = compraron así los muebles

llevaba manchada la chaqueta = llevaba así la chaqueta

tenía las orejas peludas = tenía así las orejas

el muchacho pasaba por tonto = pasaba por tal

las dos presumían de guapas = presumían de tales / de eso

se tienen por geniales = se tienen por tales

ha pecado de ingenuo = ha pecado de eso

se marchó tranquilo = se marchó tranquilamente

el abogado vivía tranquilo = vivía tranquilamente

el público escuchó silencioso = escuchó silenciosamente

la lluvia caía recia = caía reciamente

sonrió comprensivo = sonrió comprensivamente

gritaron desesperados = gritaron desesperadamente