DIE APPOSITION IM SPANISCHEN

La aposición en español

© Justo Fernández López


 

 Die Apposition

 

"Eine besondere Form des Attributs stellt die Apposition (von lat. appositio ‘der Zusatz’) dar. Eine Apposition ist z. B. der ewige Verlierer in Donald, der ewige Verlierer. Man versteht unter einer Apposition gewöhnlich ein besonders eng mit seinem Beziehungswort verbundenes Attribut, das

Bei Sprachen mit Kasusmarkierungen kommt hinzu, dass die Apposition gewöhnlich im selben Kasus wie ihr Beziehungswort steht. Sie kann aber auch, z. B. bei Titeln oder Verwandtschaftsbezeichnungen, ganz ohne Kasusmarkierung bleiben (d. h. der Form nach mit dem Nominativ identisch sein): Doktor Frankensteins Experimente (nicht: *Doktors Frankensteins Experimente) oder Onkel Dagoberts Geld (nicht: *Onkels Dagoberts Geld). Ferner kommt es vor, dass eine Apposition im Dativ statt - wie das Beziehungswort - im Genitiv steht, und zwar besonders dann, wenn der Genitiv von einer Präposition abhängig ist: Wegen des Sturms, einem waren Orkan, kamen die Bergungsmaßnahmen nur langsam voran. In solchen Fällen kann die Apposition auch im Nominativ stehen: wegen des Sturms, ein wahrer Orkan; der eigentlich zu erwartende Genitiv ist jedoch äußerst selten und wirkt archaisch: wegen des Sturms, eines wahren Orkans.

Appositionen können weggelassen werden oder ihr Beziehungswort im Satz substituieren (meine Freundin Regina meint ... / meine Freundin meint ... / Regina meint ...); sie können aber nicht unabhängig von diesem frei im Satz bewegt werden (im Falle von Regina meint, meine Freundin, ... liegt keine Apposition, sondern eine Parenthese vor).

Die Auffassungen davon, was unter einer Apposition zu verstehen ist, sind sehr unterschiedlich. [...]

Enge Apposition: Als enge Apposition bezeichnet man oft solche Appositionen, die weder (schriftlich) durch Kommata noch (mündlich) durch Sprechpausen von ihrem Beziehungswort abgetrennt werden. Es handelt sich dabei meist um Vornamen, Verwandtschaftsbezeichnungen, Titel oder Berufe: Donald Duck, Tante Daisy, Doktor Frankenstein. Welcher Teil dabei die Apposition (Determinans) und welcher das Beziehungswort (Determinatum) darstellt, wird bei der Flexion deutlich: im Unterschied zur lockeren Apposition wird das Determinans bei der engen Apposition nicht flektiert (vgl. Donald Ducks, Tante Daisys). Die Reihenfolge verändert sich, wenn ein Artikel oder ein Possessivum hinzutritt. Vgl.: Onkel Dagobert (Genitiv: Onkel Dagoberts) gegenüber sein Onkel Dagobert (Genitiv: seines Onkels Dagobert). In seltenen Ausnahmefällen werden beide Nomina wie bei der lockeren Apposition parallel flektiert. Auch wenn mehrere enge Appositionen nebeneinander gebraucht werden, wird nur der Kern der Konstruktion flektiert; vgl. Daniel Düsentriebs / des Erfinders Daniel Düsentrieb. Enge Oppositionen bei Personalpronomina können im Unterschied zu anderen engen Appositionen flektiert werden: mir Unglücksraben, dich Angsthasen. (Ausnahme: beim Anredepronomen Sie können im Dativ keine engen Oppositionen gebraucht werden: *Ihnen Rohling).

Lockere Apposition:   Wird die Apposition durch ein Komma oder Sprechpause vom Beziehungswort getrennt, so spricht man von einer lockeren Apposition. Lockere Appositionen werden immer nachgestellt: Gundel Gaukeley, die Hexe, (vgl. aber: die Hexe Gundel Gaukeley, enge Apposition. Sie kommen auch bei Personalpronomina vor: du Donald. In den meisten Fällen werden lockere Appositionen parallel zum Beziehungswort flektiert (der Besen Gundel Gaukeley, der Hexe); dies gilt jedoch nicht für lockere Appositionen beim Personalpronomen (dich, lieber Kollege). Genau genommen handelt es sich bei den letzteren auch nicht um echte Appositionen, obgleich die Mehrheit der Grammatiken dies annimmt, sondern um parenthetische (vokativische) Einschübe, die frei im Satz beweglich sind (vgl. damit meine ich besonders dich, lieber Kollege / damit, lieber Kollege, meine ich besonders dich / damit meine ich, lieber Kollege, besonders dich)." [Hentschel / Weydt, S. 359-362]

Appositionen stehen im Deutschen und Spanischen postnuklear (nach dem Substantiv-Kern). In beiden Sprachen sind enge und lockere Opposition gebräuchlich.

Enge Appositionen im Deutschen werden im Spanischen oft mit der Präposition de wiedergegeben: la ciudad de Madrid - die Stadt Madrid.

In beiden Sprachen existieren postnukleare Appositionen, die mit im Deutschen mit als, wie und im Spanischen mit como, de eingeleitet werden: sein Beruf als Elektriker - su profesión de electricista.

Die Setzung oder Nicht-Setzung eines Komas zur Betonung der lockeren Apposition kann im Spanischen und im Deutschen zu Bedeutungsverschiebungen führen:

mi amigo Miguel  - mein Freund Michael

mi amigo, Miguel - Mein Freund, (namens) Michael

Miguel, mi amigo - Michael, mein Freund

 

Appositionen mit nomina agentis (Personen)

 

Die Pesonennamen erscheinen hinter dem Bezugsnomen:

Präsident Clinton - el presidente Clinton

mein Freund Hans - mi amigo Hans

Im Spanischen kann das nomen agentis mit einem anderen nomen agentis in enger Apposition stehen:

der Prophet als König - el profeta rey

der Bürger als Edelmann - el burgués gentilhombre

 

Appositionen zu geographischen Bezeichnungen

 

Vor Appositionen mit Stadt-, Fluss-, See-, Bergnamen steht im Spanischen oft die Präposition de. Besteht allerdings eine starke Tendenz dazu, die Präposition auszulassen:

die Stadt Madrid - la ciudad de Madrid

die Stadt Sevilla - la ciudad (de) Sevilla

die Insel Madeira - la isla (de) Madeira

Flussnamen bilden eine enge Apposition ohne Artikel, dabei kann auch río ausgelassen werden:

der Ebro - el Ebro / el rio Ebro

die Donau - el Danubio / el río Danubio

Im Deutschen werden bei Straßen, Plätzen, Brücken usw. die Zusammensetzungen bevorzugt. Im Spanischen kann man calle auslassen:

(die) Schillerstraße - (la) calle Schiller

(der) Berlinerplatz - (la) plaza Berlín

Heinrich-Heine-Straße 15 - Heinrich Heine 15

 

Appositionen zu Maßen, Gewichten, Teilen

 

Im Spanischen gibt es keine Appositionen zu Maßen, Gewichten, Teilen. Hier wird immer die Präposition de verwendet:

eine Flasche Wein - una botella de vino

ein Glas Wasser - un vaso de agua

eine Tasse Tee > una taza de

Im Spanischen die Mengenbezeichnungen stehen im Plural, im Deutschen bleiben sie oft unverändert:

drei Flasche Wein - tres botellas de cerveza

fünf Fässer Öl - diez barriles de petróleo

fünf Kilo Fleisch - cinco kilos de carne

zwei Dutzend Eier - dos docenas de huevos

 

Appositionen zum Titel

 

Vor Titelbezeichnungen steht im Spanischen Artikel, im Deutschen kein Artikel:

Fräulein Sissi - la señorita Sisi

Papst Benedikt XV (der Fünfzehnte) - el papa Benedicto XV

König Juan Carlos I - el rey Juan Carlos I

Dr. Spock - el doctor Spock

Professor Chomsky - el profesor Chomsky

Wenn bei dem Namen adliger Persönlichkeiten sich Beinamen befinden, die aus bestimmtem Artikel und substantiviertem Adjektiv oder Ordnungszahl bestehen, werden sowohl Bezugsnomen wie Beinamen flektiert:

in der Zeit Peters des Großen - en tiempos de Pedero el Grande

das Leben Peters des Grausamen - la vida de Pedro el Cruel

 

Appositionen zu "Begriff, Name, Wort, Zeit" usw.

 

Bei Appositionen zu "Begriff, Name, Wort, Zeit" usw. erscheinen im Spanischen teils enge Appositionen teil de-Attribute:

der Begriff Metaphysik - el concepto de metafísica

im Monat April - en el mes de abril

im Jahre 1990 - en el año 1990

 

Verwendung des Artikels in lockeren Appositionen

 

Im Spanischen wie im Deutschen ist die lockere Opposition vom Substantiv-Kern durch ein Komma getrennt. Sie kann im allgemeinen in einen Kopulasatz mit sein (ser) oder in einen Relativsatz transformiert werden.

Die Verwendung des Artikels ist in der lockeren Apposition im Spanischen fakultativ:

Madrid, la capital de España, fue fundada por Felipe II, que murió allí en 1598.

Madrid, capital de España, fue fundada por Felipe II, que murió allí en 1598.

Madrid, die Hauptstadt Spaniens, wurde von Philip II, welcher dort im Jahre 1598 starb, gegründet.

La moneda de Nicaragua, el Córdoba, recuerda a Francisco Hernández de Córdoba, fundador de Nicaragua.

Die Währung von Nicaragua ist der Córdoba, in Erinnerung an Francisco Hernández de Córdoba, der Begründer von Nicaragua.

Wenn die Apposition einen Superlativ bei sich hat, wird im Spanischen der Artikel gebraucht:

El Tajo, el río más largo de la Península Ibérica, desemboca en Lisboa en el Atlántico. =

El tajo es el río más largo de la Península Ibérica y desemboca en Lisboa en el Atlántico.

Der Tajo, der längste Fluss der iberischen Halbinsel, mündet bei Lissabon in den Atlantik.

Der Tajo ist der längste Fluss der iberischen Halbinsel, er mündet bei Lissabon in den Atlantik.

Lorca, el más célebre poeta del siglo XX.

Lorca, der berümteste Dichter des 20. Jahrhunderts.

 

Numerus und Kasus  in lockeren Appositionen

 

Bei der lockeren Apposition im Deutschen und Spanischen muss die beigefügte Apposition im Numerus nicht mit dem Substantiv-Kern übereinstimmen:

El pescado, la riqueza de Galicia, ...

Im Deutschen kann der Kasus der lockeren Apposition dem des vorangehenden Substantivs folgen oder nicht. Wenn im Deutschen der Kasus der Apposition von dem des vorangehenden Substantivs abweicht, steht entweder Nominativ oder Dativ:

Der Preis der Milch, das Grundnahrungsmittel, ist gestiegen.

Der Preis der Milch, dem Grundnahrungsmittel, ist gestiegen.

El precio de la leche, alimento básico, ha subido.

Alcalá de Henares ist die Geburtsstadt Cervantes, des Autors von Don Quixote.

Alcalá de Henares ist die Geburtsstadt Cervantes, dem Autor von Don Quixote.

Alcalá de Henares es la ciudad natal de Cervantes, el autor del Quijote.

Im Spanischen kann die Apposition ohne Übereinstimmung mit der Präposition der Ergänzung stehen:

llamó a su amigo, el director de la fábrica

er rief seinen Freund, den Fabrikdirektor

 

 Die Apposition von Adjektiven

 

«Im Spanischen gibt es die Möglichkeit, ein Adjektiv (oder mehrere Adjektive) in kongruierender Form, dem Substantiv appositiv, mit Parentheseintonation bzw. nach Komma, einzuschieben; dies geht im Deutschen kaum:

Esa propensión que me ha hecho preferir desde niño las obras construidas con un orden riguroso y simétrico..., sobre aquellas, abiertas, que deliberadamente sugieren lo indeterminado.

Mil ríos, anchos y plácidos, cruzan los verdes campos dedicados al cultivo del arroz.

La farola de la esquina nos mira, muda, solitaria.

Im Deutschen ist dies sehr gekünstelt, wenn es überhaupt geht:

Die Reiche, mit denen er es am intensivsten zu tun hatte, Schweden, Spanien, betrat Wallenstein niemals...

Da gab es nur anderer Leute Erzählungen, vielfältige, vage.» [Cartagena/Gauger 1989,  Bd. II, S. 353]

Morphologische unterscheidet sich die Adjektivapposition vom Adjektivattribut im Deutschen durch das Fehlen der Konkordanz, d. h. das Adjektiv in Apposition wird nicht dekliniert:

die Rede, kurz aber gehaltvoll

el discurso, corto pero sustancial

 

 Spanisch:  Appositión <> Deutsch: zusammengesetztes Substantiv

 

"Im Spanischen werden unter dem Einfluss des Englischen und Französischen weniger wohl des Deutschen, in letzter Zeit viele verschiedenartige Appositionen vom Typ Substantiv + Substantiv gebildet, die produktiver Ausgangspunkt für viele neue Wortbildungen sind. Die Funktion des Nomens in Appositionsstellung ist klassifizierend in Bezug auf den Kern. Im Deutschen entsprechen diesem Appositions-Typ zusammengesetzte Substantive (meist ebenfalls Nomen + Nomen) oder Umschreibungen. Das Spanische folgt dem Prinzip der Postdetermination, das deutsche dem der Prädetermination." (Cartagena/Gauger 1989, Bd. 2, S. 51-52)

 

Beispiele von Appositionen im Spanischen:

 

bomba lapa / bombas lapa

Haftbombe

buque barreminas

Minenräumer

buque cisterna

Tanker

buque escolta

Begleitschiff

buque escuela

Schulschiff

buque fantasma

Geisterschiff

buque faro

Feuerschiff

buque frigorífico

Kühlschiff

buque hospital

Lazarettschiff

buque insignia

Flaggschiff

buque pirata

Kaperschiff

buque portacontenedores

Containerschiff

buque trampa

Schiffsfalle

buque vigía

Hafenwache

burgués gentilhombre

der Bürger als Edelmann

cama mueble

Klappbett

camión cisterna

Tankwagen

caretas antigás

Gasmaske

carro anticarro

Kanonenjagdpanzer

carro bomba / carros bomba

Pumpwagen

carro portamangueras

Gartenschlauchwagen

carro vivienda / carros vivienda

Zigeunerwagen

casa cuartel / casas cuartel

Kasernenhaus

casa cuna / casas cuna

Kinderhort

casa editorial / casas editoriales

Verlagshaus

casa matriz / casas matriz

Mutterfirma / Stammhaus

casa solar / casas solar

Familiensitz

células madre

Stammzellen

ciudad dormitorio / ciudades dormitorio

Schlafstadt

ciudad jardín / ciudades jardín

Gartenstadt

ciudad monstruo

Monsterstadt

ciudad satélite / ciudades satélite

Satellitenstadt / Trabantenstadt

coche bomba / coches bomba

Autobombe

coche cama / coches cama

Schlafwagen

concha madre

Perlmutter

conferencia cumbre / conferencias cumbres

Gipfelkonferenz

dama duende / damas duendes

Dame Kobold

falda pantalón / faldas pantalón

Hosenrock

fiesta bomba

Bombenfest

hombre clave / hombres claves

Schlüsselmann

hombre mono

Affenmensch

hombre rana / hombres rana

Froschmann

hombre-masa

Massenmensch

hora punta / horas punta

Hauptverkehrszeit

lengua madre / lenguas madre

Muttersprache

momento clave / momentos claves

Schlüsselaugenblick

momento cumbre / momentos cumbres

Gipfelaugenblick

mueble bar

Hausbar

mueble biblioteca

Bücherwand

mueble frigorífico

Kühltruhe

mueble radio

Musiktruhe

mueble zapatero

Schuhschrank

mujer canguro

Babysitterin

mujer objeto / mujeres objeto

Objektfrau

niño probeta / niños probeta

Retortenbaby

niño prodigio / niños prodigio

Wunderkind

noticia bomba / noticias bomba

Bombennachricht

novela clave / novelas claves

Schlüsselroman

número clave / números claves

Schlüsselzahl

oferta estrella

Sternangebot

país hermano / países hermanos

Bruderland

pájaro mosca

Kolibri

palabra clave / palabras claves

Codewort

papel carbón

Kohlepapier

pensamiento clave / pensamientos claves

Grundgedanken

peso gallo

Bantamgewicht

peso mosca

Fliegengewicht

peso pluma

Federgewicht

pez espada

Schwertfisch

pez luna

Mondfisch

pez martillo

Hammerfisch

pez piloto

Lotsenfisch

pez zorro

Fuchshai

piso piloto / pisos piloto

Musterwohnung

posición clave / posiciones claves

Schlüsselstellung

producto estrella

Sternprodukt

profeta rey

der Prophet als König

proyecto piloto

Pilotprojekt

situación límite

Grenzsituation

sofá cama / sofás cama

Schlafcouch

sombreros panamá

Panamahut

traje chaqueta

Schneiderkostüm

vagones restaurante

Speisewagen

vida padre

sorgloses Leben

visita relámpago

Blitzbesuch

 

Tengo un vecino médico.

Mein Nachbar ist Arzt.

Tiene un hijo profesor.

Sein Sohn ist Professor.

Tienen dos hijos militares.

Zwei ihrer Kinder sind beim Militär.

Una mujer abogada gana mucho.

Eine Rechtsanwältin verdient sehr gut.

Tengo un amigo cura.

Ein Freund von mir ist Priester.