ADJEKTIV BEIM SUBSTANTIV

Stellung des Adjektivs beim Substantiv

© Justo Fernández López


 

Das Adjektiv vor- und nachgestellt 

 

«Durch die Voranstellung des Adjektivs im Spanischen erhält die jeweilige Eigenschaft eine subjektive geladene Note, wodurch sie hervorgehoben wird.

Ihre Funktion ist eine erläuternde, keine definierende bzw. abgrenzende: In nubes blancas, torres altas, cuadros valiosos wird z.B. die Extension bzw. Umfang des Begriffs  nubes, torres, cuadros durch die nähere Bestimmung der Adjektive eingeschränkt, abgegrenzt; in blancas nubes, altas torres, valiosos cuadros wird dagegen jeweils die Farbe, die Höhe, der Wert der Wolken, Türme, Gemälde betont, als besonders wichtige Eigenschaft dieser Gegenstände dargelegt.

Im ersten Fall handelt es sich um eine extensive, im zweiten Fall um eine intensive Bestimmung des durch das Substantiv bezeichneten Begriffes.

Besagte Voranstellung betrifft sowohl Relativ- als auch Nicht-Relativadjektive.

... schwärmerisch und entzückt blickt das hellblaue Kinderauge

... los infantiles ojos azules miran con ingenuidad y entusiasmo

... ein Glückgefühl, das sich mit den Glückserlebnissen der Kindheit vergleichen darf

... una sensación de felicidad que pueda compararse a las dichosas experiencias de la infancia

... da es sich zum exemplarischen Helden einer Liebeslegende aufgedrungen hat...

... cuando se ha erigido en protagonista ejemplar de un amoroso mito ...»

[Cartagena/Gauger1989: Bd. 2, S. 124]

In der Stellung des attributiven Adjektivs in der Nominalphrase gibt es beträchtliche Unterschiede zwischen dem deutschen und dem spanischen Adjektivattribut.

Das Adjektiv im Deutschen steht grundsätzlich in pränominaler Stellung.

Die Stellung des attributiven Adjektivs im Spanischen vor oder nach dem Substantiv hängt von der Bedeutung des Adjektivs ab.

Die Stellung des attributiven Adjektivs erweist sich im Spanischen als ein besonders komplexes Problem. 

Das spanische Adjektiv kann links oder rechts vom Nomen stehen.

hermosos caballos blancos 

Die postnominale Adjektive sind klassifizierende Adjektive.

caballos blancos [und nicht schwarz oder schwarzweiß]

Die pränominale Adjektive sind qualifizierende Adjektive.

hermosos caballos [der Sprecher findet sie schön]

Bei Häufung von klassifizierenden Adjektiven modifiziert das Rechtsstehende jeweils die ihm vorausgehende Einheit.

la escena política española   

Im Deutschen beachtet man das gleiche Prinzip, aber spiegelverkehrt.

die spanische politische Szene

Das qualifizierende Adjektiv geht eine weniger enge Bindung mit dem Nomen [Nukleus] ein.  Es kann im Spanischen links oder rechts stehen.

la espantosa guerra

la guerra espantosa

Aber nicht zwischen Nomen und klassifizierenden Adjektiven.

la guerra mundial espantosa

las espantosa guerra mundial

aber nicht: * la guerra espantosa mundial

Eine Häufung von qualifizierenden Adjektiven in der spanischen Nominalphrase kann links oder rechts vom Nomen erscheinen.

una triste mujer dulce

una dulce mujer triste

una triste dulce mujer

una dulce triste mujer

Postnominal ist eine Häufung von qualifizierenden Adjektiven nur in Apposition mit Komma oder in Koordinierung möglich.

una mujer triste, dulce

una mujer dulce y triste

Das nachgestellte Adjektiv hat eine unterscheidende bzw. eine näher bestimmende Funktion. Das vorangestellte Adjektiv hat eine kommentierende, bewertende, gefühlsbetonte Funktion. Die Stellung des Adjektivs ist oft entscheidend für den Bedeutungsumfang des betreffenden Substantivs.

los suspiros de los viajeros fatigados

das Seufzen der erschöpften Fahrgäste

[einige Fahrgäste waren erschöpft]

los suspiros de los fatigados viajeros

das Seufzen der erschöpften Fahrgäste

[alle Fahrgäste waren erschöpft]

la España húmeda

das feuchte Spanien

[der regenreiche Teil Spaniens]

la húmeda Galicia

[Galicia, diese feuchte Region]

la España decadente del siglo XVII

[das dekadente Spanien des 17. Jhdt.]

la decadente España

[das im Niedergang begriffene Spanien]

 

Das restriktive Adjektiv steht nach dem Substantiv 

 

Die Struktur Substantiv + Adjektiv kommt im Deutschen in poetischen Kontexten vor:

Röslein rot ...                           

Hänschen klein ging allein ...

und auch in der Werbe- und Fachsprache:

Henkel trocken

In der postnominalen Stellung drückt das Adjektiv im Spanischen die Realität, so wie sie ist (d.h. nicht durch die emotionale Brille gesehen).

una novela breve pero interesante         

[der Roman ist nicht sehr umfangreich]

Nach dem Substantiv stehen:

das adjetivo especificativo mit klassifizierender, abgrenzender, unterscheidender, definierender Funktion

es el coche nuevo de Juan (y no el viejo)

es una casa nueva (y no vieja)

das relative / relationale Adjektiv

el himno nacional - die Nationalhymne

la reunión ministerial - das Ministertreffen

in der Regel adjektivisch gebrauchte Partizipien

una novela aburrida - ein langweiliger Roman

un hombre bebido - ein betrunkener Mann

una madre afligida - eine betrübte Mutter

aber:

las llamadas masas populares

el pretendido autor

mucho [viel], poco [wenig], otro [ein anderer] und auch mero [nur, lediglich] und medio [halb]    

tiene que tomar mucha ensalada y poca grasa

ahora tiene otro coche más rápido todavía

tiene muchos niños y muy poca paciencia para educarlos

una mera casualidad - ein reiner Zufall

Beachte: otro und medio stehen immer ohne unbestimmten Artikel, und medio  in postnominaler Position  heißt durchschnittlich.

en media hora - in einer halben Stunde

la clase media - der Mittelstand

media clase faltaba - es fehlte die Hälfte der Studenten

faltaba media hora para terminar la clase – es fehlte eine halbe Stunde bis zu...

durch ein Adverb näher bestimmte Adjektive       

una casa completamente nueva

ein ganz neues Haus

una decisión muy fácil de comprender

eine schwer verständliche Entscheidung

un muchacho muy listo

ein sehr schlauer Junge

una cosa sumamente difícil

eine äußerst schwierige Sache

Eigenschaftswörter, die dazu dienen, das Hauptwort von einem andern derselben Gattung zu unterscheiden, stehen nach dem Substantiv.

Das Adjektiv wird dem Substantiv nachgestellt, wenn es etwas angibt, das zur Unterscheidung bzw. Identifizierung einer Person oder Sache von anderen Personen oder Sachen dienen soll.

-¿Qué vamos a beber hoy? -Vino español.

-¿Había algo debajo de la cama? -Sí, tus zapatos negros.

-¿Qué te parece esto? -Me gusta. Es un sitio tranquilo.

un paño blanco

ein weißes Tuch

un vino dulce

ein süßer Wein

un vino agrio

ein saurer Wein

vino blanco

Weißwein

vino tinto

Rotwein

Da das nachgestellte Adjektiv zur sachlichen Unterscheidung dient, wird es in wissenschaftlichen und rein informativen Darstellungen und bei der Bildung von Fachbegriffen bevorzugt.

ropa interior

Unterwäsche

derecho penal

Strafrecht

música clásica

klassische Musik

monarquía constitucional

konstitutionelle Monarchie

número primo

Primzahl

Ein nach einem Eigennamen nachgestelltes Adjektiv bezeichnet einen Aspekt der Geschichte, der Persönlichkeit, der Beschaffenheit der betreffenden Person oder Sache.

la España negra

das schwarze [nicht liberale] Spanien

el Picasso cubista

Picasso in seiner kubistischen Periode

México revolucionario

Mexiko zur Zeit der Revolution

Bei Körpereigenschaften steht das Adjektiv nach dem Substantiv, und dieses erhält den bestimmten Artikel. In der gehobenen Sprache kann das Adjektiv vorangestellt werden.

tiene los ojos azules

er hat blaue Augen

Adjektive mit einer präpositionalen Ergänzung werden immer nachgestellt.

palabras propias de un fanático

Worte, die einem Fanatiker eigen sind.

características comunes a todos

allen gemeinsame Merkmale

Adjektive mit einem Intensitätsadverb werden normalerweise nachgestellt.

una playa muy sucia

ein sehr schmutziger Strand

una decisión demasiado rápida

eine zu schnelle Entscheidung

Bei mehreren restriktiven Adjektiven, die das Substantiv näher bestimmen, ergeben sich die der Bedeutung angemessenen Abstufungen: Adjektive mit engerem Bedeutungsumfang stehen dem Substantiv näher als Adjektive mit breiterem Bedeutungsumfang:

situación política [y no económica, laboral, histórica, social...]

situación europea [y no americana, asiática, africana]

situación actual [y no del pasado]

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

situación

política

europea

actual

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

el sistema nervioso central

das zentrale Nervensystem

los mercados financieros europeos

die europäischen Finanzmärkte

un guardia civil herido

ein verletzter Angehöriger der Guardia Civil

una silla plegable barata

ein preiswerter Klappstuhl

Restriktive Adjektive, die als gleichwertig erachtet werden, folgen dem Substantiv, entweder durch ein Komma getrennt oder durch eine koordinierende Konjunktion verbunden.

una familia numerosa y hambrienta 

eine kinderreiche, hungerleidende Familie

unos asientos duros e incómodos        

harte, unbequeme Sitze

un billete estrujado, aunque válido        

eine zerknüllte, gleichwohl gültige Fahrkarte

un hombre amable y honesto

ein liebeswürdiger und anständiger Mann

Bei der identifizierenden Verbindungen mit de folgt das identifizierende Adjektiv dem von ihm näher bestimmten Substantiv, um Zweideutigkeiten zu vermeiden.

las zonas climáticas de la Tierra

die Klimagebiete der Erde

una botella de cerveza negra

eine Flasche Schwarzbier / eine schwarze Bierflasche

la deuda exterior de México

die mexikanische Auslandsverschuldung

la pata rota de la mesa

das kaputte Tischbein

una crítica, constructiva, de la traducción

eine konstruktive Übersetzungskritik

 

Relationsadjektive stehen nach dem Substantiv 

 

Relationsadjektive (adjetivos relacionales) sind von Substantiven abgeleitet. Sie geben eine Verbindung an zwischen dem Substantiv, auf das sich das Adjektiv bezieht, und dem Substantiv, von dem das Adjektiv abgeleitet ist. Sie werden in der Regel nachgestellt.

Im Deutschen werden solche Verbindungen oft durch ein zusammengesetztes Substantiv wiedergegeben.

una reunión ministerial

ein Ministertreffen

el himno nacional

die Nationalhymne

la exploración espacial

die Weltraumforschung

las aguas residuales

die Abwässer

la prensa local

die Lokalpresse

las condiciones medioambientales

die Umweltbedingungen

la exploración espacial

die Weltraumforschung

«Según H. Nuffer, el adjetivo en inglés tiene dos funciones esenciales: la de adjetivo calificativo y la de adjetivo de relación. Esta diferencia procede de la gramática rusa, pero se aplica al inglés. Lo mismo que del inglés y del ruso puede decirse, en cuanto a esto, de las lenguas románicas. Según Bally, los adjetivos de relación no se comportan nunca como los adjetivos calificativos: no pueden anteponerse al nombre, no se emplean como predicados, no admiten grados de comparación. En el sintagma eclipse solar, solar es adjetivo de relación: no puede decirse en español un solar eclipse, ni el eclipse es solar, ni un eclipse puede ser más solar o menos solar que otro.

El alemán no conoce este doble uso del adjetivo. Un adjetivo calificativo expresa siempre alguna propiedad del objeto calificado; dice si es grande o pequeño, feo o hermoso, bueno o malo, azul o rojo, etc. En alemán todos los adjetivos se usan como calificativos.

Pero el adjetivo de relación, que, como indica su nombre, expresa una relación entre el adjetivo y el sustantivo al que se refiere, se usa en inglés y en ruso [y también en las lenguas románicas]. En la expresión inglesa solar eclipse [eclipse solar], el adjetivo no dice nada sobre la calidad de la oscuridad en cuestión; simplemente indica que esa oscuridad está relacionada con el sol. El alemán no expresa esta relación con un adjetivo y un sustantivo, sino formando un compuesto de dos sustantivos: Sonnenfinsternis.» [García Yebra 1984: 575-576]

Dem deutschen Kompositum entspricht im Spanischen das Syntagma Substantiv + Adjektiv. Meist erweist sich dabei das spanische Adjektiv als eine Ableitung (Relationsadjektiv), deren Basis das spanische Substantiv ist, das dem deutschen Bestimmungswort entspricht.

Adlernase - nariz aguileña

Anfangskapital - capital inicial

Augenbewegung - movimiento ocular

Bischofssitz - sede episcopal

Brustmuskel - músculo pectoral

Eiszeit - período glacial

Endprodukt  - producto final

Fallobst - fruta caída

Familienleben - vida familiar

Feldblume - flor silvestre

Fremdsprache - lengua extranjera

Gehirnschlag - hemorragia cerebral

Gehörnerv - nervio auditivo

Gerichtsmedizin - medicina forense

Handarbeit - trabajo manual

Himmelskörper - cuerpos celestes

Inselklima - clima insular

Kaiserstadt - ciudad imperial

Körperkultur - cultura física

Krankheitserscheinung - síntoma patológico

Landbevölkerung - población rural

Löwenhaupt - cabeza leonina

Luftverschmutzung - contaminación atmosférica

Luftwurzel - raíz aérea

Lungenkrankheit - enfermedad pulmonar

Mehrpreis - precio adicional

Meisterwerk - obra maestra

Milchsäure - ácido láctico

Mondjahr     - año lunar

Nachtvogel - ave nocturna

Rückenflosse - aleta dorsal

Staatsverwaltung - administración pública

Sternenlicht - luz estelar

Todessturz - caída mortal

Trinkwasser - agua potable

Vaterliebe - amor paternal

die Wesenszüge - los rasgos fundamentales

Wirtschaftslage - situación económica

Manchmal erscheint das Adjektiv der spanischen Wiedergabe mit Präfix und Subfix:

Fiebermittel - remedio antifebril

Flugabwehr  - defensa antiaérea

Sonnencreme     - crema antisolar

«Dabei ist zu beachten, dass bei vielen Relationsadjektiven gelehrte Bildungen vorliegen, wie z. B. in la prensa local (zu lugar) die Lokalpresse, la ceremonia nupcial - die Hochzeitsfeierlichkeit, la zona portuaria (zu puerto)  -  das Hafengebiet.» [Reumuth/Winkelmann 1991: 126]

 

Pränominale Stellung des Adjektivs - VORANSTELLUNG 

 

In der pränominalen Stellung drückt das Adjektiv die subjektive Sicht der Realität und betont gewisse Eigenschaften. 

las breves horas de nuestro encuentro

[selbst viele Stunden können kurz erscheinen]

Vor dem Substantiv steht hauptsächlich das adjetivo explicativo, das keine klassifizierende, untercheidende, sondern eine eher qualifizierende, erläuternde, wertende, ausschmückende, emphatische (nachdrückliche) Funktion (epíteto) hat.

Die Eigenschaft ist schon bekannt, sie wird nur nachdrücklich erwähnt.

el nuevo coche de Juan

[es ist ja bekannt, dass Juan ein neues Auto hat]

la blanca nieve

[der Schnee kann keine andere Farbe haben]

Die pränominale Position des Adjektivs findet sich im Spanischen besonders in der Poesie, in der Werbesprache und auch in der offensichtlich kitschigen Sprache der Regenbogenpresse.                                     

un espléndido brindis con brandy espléndido le acariciaba sus rubios cabellos a la estrella bañándose en las azules aguas de Mallorca    

Das vorangestellte Adjektiv hat für den, der sie gebraucht, mitunter eine superlativische Funktion.

In vielen Fällen ist ein ironischer Ton nicht auszuschließen.                                           

la cincuentona Rosa adopta un misterioso tono para decir la cosa más      sencilla       

[angedeutet wird, dass eine nicht mehr ganz so junge Frau sich kindisch aufführt]           

las chicas eran de la madrileña barriada de Palomeras  

[Palomeras = ein typisches Madrider Viertel]                                             

[de Bruyne, S. 101-102]

 

Das kommentierende Adjektiv steht vor dem Substantiv

 

Das Adjektiv, das einen Kommentar zu einem in seiner Bedeutung ausreichend eingegrenzten Substantiv darstellt und nicht zur Unterscheidung des Substantivs von anderen derselben Klasse notwendig ist, wird vor das Substantiv gestellt.

Juan y Petra se han casado. La joven pareja pasará su luna de miel en Venecia. 

Johann und Petra haben geheiratet. Das junge Paar wird die Flitterwochen in Venedig verbringen.

la ciudad quedó destruida por el fuerte temporal

der starker Sturm hat die Stadt zerstört

Adverbien können kommentierende Adjektive begleiten.

la mundialmente célebre colección Thyssen

die weltweit berühmte Thyssen-Sammlung

el ya tan polémico coto de Doñana

der schon so umstrittene Naturpark von Doñana

«Mehrere kommentierende, dem Substantiv vorausgehende Adjektive kommen in sehr stilbewusst konstruierten Texte vor; zwischen ihnen stehen Kommata oder eine beiordnende Konjunktion.

la crudelísima, desgarradora verdad

die grausame, herzzerreißende Wahrheit

la antidiluviana y peligrosa N11

die vorsintflutliche, gefährliche N11 [Nationalstraße Nr 11]

Beispiele mit kommentierenden und restriktiven Adjektiven.

largas plumas ornamentales

lange Schmuckfedern

la poderosa Alemania unificada

das mächtige vereinte Deutschland

desastroso aspecto físico

jämmerliches Aussehen.» [a.a.O., S. 48]

 

Das bewertende Adjektiv steht vor dem Substantiv

 

«Oft ist auch der Wohllaut von Einfluss auf die Stellung des Adjektivs: das  längere Wort steht häufig hinter dem kürzeren. In der Stellung des Adjektivs kommt die subjektive, affektmäßige Einstellung des Redenden und Schreibenden zum  Ausdruck.» [Heinermann/Palau 1938: 33]

Die pränominale Stellung des Adjektivs ist ein Merkmal der affektvollen, gehobenen und literarischen Sprachen.

Adjektive, die eine dem Substantiv innewohnende Eigenschaft (cualidad inherente) ausdrücken oder in übertragener Bedeutung gebraucht werden, stehen vor dem Substantiv.

el duro hierro - das harte Eisen

la dulce miel - der süße Honig

la negra ingratitud - der schwarze Undank

Farbadjektive, die immer zu dem Substantiv gehören, werden vorangestellt.

la blanca nieve

el negro carbón

[Schnee ist immer weiß, Kohle immer schwarz]

Adjektive, die eine gefühlsmäßige Bewertung darstellen, werden in der Regel vorangestellt:

la horrible verdad - die furchtbare Wahrheit

una admirable serenidad - eine bewundernswerte Gemütsruhe

espeluznantes resultados - haarsträubende Ergebnisse

Querido amigo:... - Lieber Freund,

Estimados señores  - Geehrte Herren,

bonito regalo - ein hübsches Geschenk

¡menudo amigo eres tú! - schöner Freund bist du!

¡valientes amigos! - schöne Freunde!

Wenn ein restriktives Adjektiv, das normalerweise nachgestellt wird, da es die Bedeutung des Substantivs eingrenzt oder einschränkt, vorangestellt wird, erhält eine wertende oder gefühlsbetonte Nuance und hat keine unterscheidende Funktion mehr. Das ist sehr oft in der rhetorischen Sprache der Fall.

recibimos la noticia con cautelosa euforia

wir haben die Nachricht mit vorsichtiger Euphorie aufgenommen

las religiosas se hallaban envueltas en frenético afán

die Nonnen waren in einem stürmischen Treiben begriffen

opté por tomar un frugal desayuno

ich beschloss, ein bescheidenes Frühstück zu nehmen

 

Die Stellung von mehreren Adjektiven beim Substantiv

 

Wenn sich zwei Adjektive auf ein Substantiv beziehen, so steht das nicht unterscheidende Adjektiv vor, das unterscheidende nach dem Substantiv. 

un buen vino tinto español

ein guter spanischer Rotwein

Wenn sich zwei unterscheidende Adjektive auf ein Substantiv beziehen, so steht direkt nach dem Substantiv dasjenige Adjektiv, das mit diesem eine Sinneinheit bildet.

la literatura española contemporánea

die zeitgenössische sp. Literatur

Zwei duch pero verbundene Adjektive stehen nach dem Substantiv: Reihung.  

un estudiante vago pero capacitado

ein fauler, aber begabter Student

Zwei oder mehrere durch y (und) oder o (oder) verbundene Adjektive stehen gewöhnlich  hinter dem Substantiv.

una chica seria e inteligente

es un problema difícil o insoluble

un hombre muy amable y gentil

 

Die Stellung des graduierten Adjektivs beim Substantiv

 

Steigerungsformen, die aus mehr als einem Wort bestehen (formas analíticas), werden in der Regel hinter das Substantiv gesetzt.

Has hecho un negocio más lucrativo que yo.

Du hast ein lukrativeres Geschäft gemacht als ich.

He hecho el negocio más lucrativo de mi vida.

Ich habe das lukrativste Geschäft meines Lebens gemacht.

Tengo un coche más bonito que el tuyo

Ich habe ein schöneres Auto als du.

Im Gegensatz zum Französischen kann man im Spanischen in anspruchsvoll aufgebauten Texten den Superlativ, dem ein bestimmter Artikel vorausgeht, auch vor dem Substantiv finden.

La más bella mujer de nuestro lugar.

Die schönste Frau unseres Ortes.

El más grande poeta español vivo.

Der größte lebende Dichter Spaniens.

el tan esperado regalo

la tan esperada visita

el más caro regalo que me han hecho nunca

el tan difícil problema

el tan delicado asunto

la tan delicada pregunta

la más grave pregunta

Steht der relative Superlativ hinter dem Substantiv, so wird, anders als im Französischen, der bestimmte Artikel nicht vor dem Superlativ gesetzt.

Las mercancías más baratas.

Die billigsten Waren.

Die unregelmäßigen, aus einem Wort bestehenden Steigerungsformen (formas sintéticas) folgen den normalen Stellungsgesetzen des Adjektivs: 

rechts vom Substantiv > restriktive Bedeutung

links vom Substantiv >     subjektive Bedeutung

Has hecho el mejor negocio de tu vida.

Du hast das beste Geschäft deines Lebens gemacht.

Tengo peores notas que tú.

Ich habe schlechtere Noten als du.

Escoge las manzanas peores para darlas a los cerdos.

Sortiere die schlechtesten Äpfel aus. Wir wollen sie den Schweinen geben.

Paseaba por la calle mayor.

La mayor parte de su obra publicada.

Es la peor novela de este autor.

Es su peor novela.

Als Komparative stehen mayor, menor, mejor, peor meist nach dem Substantiv, besonders wenn sie durch  alguno [irgendein], ninguno [kein], otro [ein anderer] oder uno [ein] näher bestimmt werden.

¡Hay cosas peores! - Es gibt Schlimmeres!

No existe otra persona mejor.

No he visto ninguna película peor.

Tengo un coche peor que el tuyo

Este coche no es bueno, pero hay (algunos) coches peores.

Dieses Auto ist nicht gut, aber es gibt schlechtere.

Bei mejor  und  peor im attributiven Gebrauch wird häufig die Voranstellung bevorzugt, da sie sehr oft eine wertende Bedeutung haben.

No hay mejor casa que la propia.

Es gibt kein besseres Haus als das eigene.

Esta máquina es de peor calidad que la que teníamos antes.

Diese Maschine ist von schlechterer Qualität als die, die wir früher hatten.

Mayor  und  menor  im Ausdruck der Altersstufe dürfen nur nachgestellt werden.

El hijo menor de los Reyes.

Der jüngste Sohn des spanischen Königspaars.

Éste es mi hermano mayor  y ésta, mi hermana menor.

Das Voranstellen des auf –ísimo gebildeten Superlativs kann in vielen Fällen eindeutige ironische Bedeutung haben.                                      

la extravagante dama llevaba un originalísimo sombrero

[es war zum Lachen]

Im Ausrufesatz steht das Adjektiv mit der Form  más / tan  nach dem Substantiv.

Es el hombre más feo que conozco.

Er ist der hässlichste Mensch ...

¡Qué hombre más feo!

Was für ein hässlicher Mann!

¡Qué país tan bello!

Was für ein schönes Land!

Steht das Adjektiv im Ausrufesatz vor dem Substantiv, so ist der Gebrauch von  más  oder tan  nicht möglich.  

¡Qué bello país!

Was für ein schönes Land!

 

Zur Übersetzung zusammengesetzter Adjektiv Deutsch > Spanisch

 

Gereihte Adjektive in Komposition (graphematisch mit Bindestrich oder zusammengeschriebene).

        Im Dt. wird nur das letzte Adjektiv flektiert.

        Im Sp. stimmt nur das letzte Adjektiv mit dem Substantiv überrein.

die spanisch-deutschen Beziehungen       

las relaciones hispano-germanas     

Nicht-additive Adjektivkomposita zur Bezeichnung von Farben werden im Spanischen nicht flektiert.

dunkelrote Röcke

faldas rojo oscuro

aber

rosa-weiße Blumen

rosas blanco rosadas

Attributive Verwendung von bleu, beige, crème, chamois, oliv, orange ist im Deutschen nur als         Kompositum mit -farben möglich.

ein blaufarbenes Kleid

un vestido de color azul claro 

Spanische Substantive mit adjektivischer Funktion sind im Spanischen unveränderlich und entsprechen im Deutschen einem Adjektiv bzw. einem Kompositionsglied.

ein vorbildlicher Schüler

un alumno modelo

eine vorbildliche Frau

un modelo de mujer / una mujer modelo

[una modelo > ein „model for fashion“]

ein Tankwagen

un coche cisterna

ein Schulschiff

un buque escuela

ein Schlafwagen

un coche cama

Deutsche Elativ-Formen werden im Spanischen durch den superlativo absoluto auf -ísimo / -érrimo  wiedergegeben.

eine höchstschwierige Prüfung

un examen dificilísimo

der weltberühmte Sänger

el celebérrimo cantante

sein äußerst elendes Aussehen

su misérrimo aspecto

er ist steinreich

es riquísimo

Deutsche Adjektive werden zuweilen durch Präposition + Nomen (die Präposition ist meist de) wiedergegeben.

die spanische Beziehungen zu LA

las relaciones de España con la AL

ein richtiger Freund

un amigo de verdad

ein buntes Hemd

una camisa de color

wertlose Gegenstände

objetos sin valor

Das Adverb entonces (damals) kann auch adjektivisch gebraucht werden.

el entonces ministro de Exteriores Kissinger

der damalige Außenminister Kissinger

el entonces Ministro del Interior

der damalige Innenminister

 

Die Stellung der Determinanten beim Substantiv

 

Adjektivisch gebrauchte Indefinit-, Demonstrativ- und Possessivpronomen sowie adjektivisch gebrauchte Zahlwörter werden in der Regel dem Substantiv vorangestellt.

Determinanten, die mit dem bestimmten Artikel kommutieren können, stehen vor dem Substantiv  - sonst nachgestellt.

Possessiva

el coche >   mi / tu / su / nuestro / vuestro / su coche

aber: un pariente mío / tuyo / suyo / nuestro / vuestro / suyo

Das prädikative Possessivum gehören zu den nachgestellten Adjektiven, die - außer in Ausrufen wie ¡Dios mío! oder ¡madre mía! - immer von einem Artikel begleitet werden.

un gran amigo mío

In einigen lateinamerikanischen Ländern aber: ¡mi vieja!

In Spanien: ¡mi madre!  ['unglaublick']

Demonstrativa

la casa > esta / esa / aquella casa

aber: la casa esa [abwertende Bedeutung]

Determinanten, die mit dem unbestimmten Artikel kommutieren können, stehen vor dem Substantiv - sonst nachgestellt.

Kardinalzahlen

un perro > dos, tres ... mil perros

Kardinalzahlen, die als Ordinalzahlen eingesetzt werden, stehen nachgestellt.

el día uno  - el día 20 -  Pío XII - Juan XXII

Nur in poetischer Sprache und in Sprichwörtern findet man nachgestellte Kardinalzahlen, die nicht als Ordinalzahlen verwendet werden.

gracias mil

Indefinita: algún, ningún, cada, cualquier, cierto(s), cuanto(s), otro(s), mucho(s), poco(s), tal(es), cual(es) (und aufgrund eines analogen syntaktischen Verhaltens medio).

Beachte: cierto nachgestellt bedeutet ‘sicher’; vorangestellt bedeutet ‘gewiß’.

un hombre > algún / ningún / cada hombre

Die verweisenden oder referenziellen Adjektive, die in ihrer Zeigefunktion dem Determinativen nahestehen, stehen meist links vom Nomen und von den übrigen Adjektivattributen.

Zahlwörter können ihnen folgen oder vorausgehen

la dicha inteligente señora

die besagte intelligente Dame

los dos mencionados temas

die zwei erwähnten Themen

los mencionados dos temas

die erwähnten zwei Themen

Beachte:   

Bei den Ordinalzahlen gibt es den prä- und postnominalen Gebrauch.

dos terceros lugares; en el siglo quince

 

Das Gerundium in der Funktion eines Adjektivs

 

Wenn ein Gerundium ein Substantiv näher bestimmt, hat es den Wert eines Adjektivs. Das ist nur bei den Formen ardiendo und hirviendo der Fall.

un horno ardiendo

ein brennender Backofen

agua hirviendo

kochendes Wasser

Frente a la iglesia ardiendo rodeaba el talle de una mujer madura.

Gegenüber der brennenden Kirch schlang er seinen Arm um die Taille einer reifen Frau.

Lo que más terror producía a los negros era el agua hirviendo.

Was den Schwarzen die meiste Angst einjagte, war kochendes Wasser.

Echar agua hirviendo a los invasores.

Kochendes Wasser auf die Invasoren ausschütten.

Salvar a las mujeres de las casas ardiendo.

Die Frauen aus den brennenden Häusern retten.

Die Voranstellung dieser gerundios ist nicht möglich.

 

Das Partizip beim Substantiv

 

Die Partizipien können vor dem Substantiv stehen, wenn vor dem Partizip ein Adverb steht. Sonst stehen sie immer nach dem Substantiv.

*La aceptada propuesta. = La propuesta aceptada.

aber: La tan aceptada propuesta.

*El analizado problema. = El problema analizado.

aber: El tan analizado problema.

 

Wichtigste Unterschiede Dt. <> Sp. bei der Stellung des Adjektivs

 

«Im Dt. gibt es die Möglichkeit, andere Wörter zwischen Artikel und Substantiv einzuschieben; Artikel und Substantiv bilden dann einen „Rahmen“, eine „Klammer“ („nominaler Rahmen“); im Spanischen ist dies, von Adjektiven abgesehen, nicht (kaum) möglich: der ihm vertraute und jederzeit hilfsbereite Kollege - *el conocido a él y siempre dispuesto a ayudar colega. In begrenztem Umfang und literarisierend geht dies auch spanisch: Resulta que la tan denostada por ellos democracia inorgánica también les viene como anillo al dedo (die durch sie so beschimpfte unorganische Demokratie ... (Cambio 16, N4. 431, S. 98); Los cada vez más numerosos secuestros; La por ahora última edición de una obra; El siempre y a todas horas y en todas las estaciones del año maravilloso panorama montañés

[Cartagena / Gauger: Vergleichende Grammatik Spanisch - Deutsch, 1989, Teil 2., S. 343]

·

«Im Deutschen gibt es die Möglichkeit, andere Wörter zwischen Artikel und Substantiv einzuschieben (der sogenannte „nominale Rahmen“); im Sp. ist dies, von Adjektiven abgesehen, nicht oder entschieden weniger möglich: Ein besonders angenehmer und - im Blich auf das Ergebnis, das erzielt wurde - wichtiger Abend - *Una particularmente agradable y - en lo que se refiere al resultado que ha sido logrado - importante noche[a.a.O., S. 338]

·

«Die Stellung des attributiv verwendeten Adjektivs ist im Dt. festgelegt, und zwar auf die Folge Adjektiv + Substantiv; im Sp. nicht, obwohl die Folge Substantiv + Adjektiv dominiert.

 Im Sp. ist innerhalb der Romania die Möglichkeit der adjektivischen Prädetermination am stärksten entwickelt:

        las asmática respiración del sargento

        con unos rítmicos chasquidos

        los casi horizontales rayos del sol

        con una aguda vocecilla de castrado

        en la vecina iglesia

        las místicas esferas

        el no muy lejano almuerzo

        las testarudas sucesoras de loas denostadas bachilleras abominan del desigual reparto

        de papeles en las páginas de la novela erótica finisecular

Prinzipiell gilt im Spanischen: „Das nachfolgende Adjektiv hat eine selbständigere, bewusstere Differenzierungsfunktion als das vorangehende“. Man kann unterscheiden, was auf Ähnliches hinausläuft, zwischen einer spezifizierenden Funktion (bei Postdetermination, Nachstellung) und einer explizierenden (bei Prädetermination, Voranstellung):

        las mansas oveja

        los verdes campos

        la alegre primavera

        altos rascacielos

        la madrileña Plaza de Santa Ana

        hay en este ancho mundo otras tierras

explizierend gegenüber spezifizierend 

        la iglesia católica

        un libro nuevo

        una casa alta

Doch gilt dies, wie die zuvor zitierten Beispiele zeigen, nur der Tendenz nach. Stilistisches kommt hinzu, die Bedeutung der Abweichung als solcher von der üblichen Folge:

        la Iglesia santa

gegenüber dem normalen:

        la santa Iglesia

        la católica Iglesia

gegenüber dem Normalen:

        la Iglesia católica

Wichtig sind auch die Fälle, in denen dasselbe Adjektiv je nach prä- oder postdeterminierender Stellung Verschiedenes bedeutet:

        cierto hecho - un hecho cierto

        un falso acuerdo - un acuerdo falso

        un pobre hombre      - un hombre pobre

        una triste mujer - una mujer triste

Im Spanischen gibt es die Möglichkeit, ein Adjektiv (oder mehrere Adjektive) in kongruierender Form, dem Substantiv appositiv, mit Patentheseintonation bzw. nach Komma, einzuschieben; dies geht im Dt. kaum:

esa propensión que me ha hecho preferir desde niño las obras construidas con un orden riguroso y simétrico..., sobre aquellas, abiertas, que deliberadamente sugieron lo indeterminado

la farola de la esquina nos mira, muda, solitaria

Im Dt. ist dies sehr gekünstelt, wenn es überhaupt geht: Die Reiche, mit denen er es am intensivsten zu tun hatte, Schweden, Spanien, betrat Wallenstein niemals ... Da gab es nur anderer Leute Erzählungen, vielfältige, vage.»  [a.a.O., S. 352-353]